Sometimes

16. November 2017

Das Unternehmen Briteside aus dem Bundesstaat Oregon (USA) hat da gerade einen charmanten Werbespot präsentiert: Der Cannabis-Bringdienst orientiert sich in Look and Feel 1:1 an allen Klischees der Pharma-Werbung und zieht das Prinzip auch in seinen Spots 100 Prozent durch. Das Ergebnis ist der sauberste Spot der Welt für ein Produkt, das zum Beispiel in Deutschland grundsätzlich verboten ist. Jenseits des großen Wassers längst eine ganz normale Sache. Wie Weißbier trinken in Bayern.

via Schlecky Silberstein

Gastropoda

29. August 2017

Noch mehr proppere Parteienspots zur Bundestagswahl 2017:

Nach SPD und CDU haben nun auch die Grünen ihren TV-Spot zur Bundestagswahl 2017 (oben) präsentiert. Das flotte Commercial, das die eigens für die Wahlwerbung der Grünen gegründete Agentur Ziemlich Beste Antworten kreiert hat, unterscheidet sich deutlich von früheren Auftritten der Partei.

Wetten, das Sie diesen FP-Spot (unten) nicht zu Ende gucken? Die FDP rühmt sich damit, den längsten Wahlwerbespot der Welt zu präsentieren. Wer ihn sich bis zum Ende ansehen will, braucht viel Geduld – knapp zwei Stunden um genau zu sein. Und die wird garantiert niemand aufbringen. Aus gutem Grund.

Ihnen fehlt noch etwas? Na dann erinnern Sie sich doch bestimmt an dieses vier Jahre alten Werk der Grünen. In dem Spot verglich der als Sidekick von Jan Böhmermann bekannt gewordene William Cohn die damaligen Regierungsvertreter von FDP und CDU mit Exemplaren der Gattung Gastropoda – der gemeinen Weichschnecke. Würde heute auch passen, gel?

even an asshole

10. August 2016

Gerade gefunden bei Schlecky Silberstein, wo es heißt:

„Jedes Jahr gibt’s einen Werbespot, der alle anderen überragt; heute freuen wir uns, Euch den Killerspot 2016 zu präsentieren. Er hat mit dem größten Arschloch der Welt einen bärenstarken Hauptprotagonisten zu tun; die Story ist über alle Zweifel erhaben, und außerdem geht uns der Spot alle an – auch wenn er aus den USA stammt. Und weil wir keine Arschlöcher sind, wird hier nichts gespoilert.“ Mehr…

verdient

16. April 2016

Zum Wochenende für die werte Leserschaft eine Werbebotschaft zum Nachdenken. Die neue Werbekampagne der Blumenversandkette Fleurop [ Motto: „Jeder verdient Blumen“ ] lässt mich eher ratlos zurück. Die Spots -zwei folgen noch- hinterlassen, jedenfalls bei mir, doch ziemlich viele Fragezeichen. Oder?

Allerdings, Blumen sind doch eine feine Sache. Heute früh beispielsweise gibt’s welche auf unserem Lingener Wochenmarkt.

Weintrinker

6. Juli 2013

Hab gerade gelächelt bei diesem Werbespot. Weintrinker hätten nimmernie ein solches Erlebnis*.

* Aber ganz andere…