Festivalsommer abgesagt

16. April 2020

Eigentlich wussten wir ja alle, dass es so kommen würde. Kommen müsste auch. Manche hatten noch ein bisschen Hoffnung, dass hintenraus für irgendwen dabei noch was übrig bleiben würde. Aber nein. Das Meeresrausch fällt in diesem Jahr ob Corona aus, die Fusion auch. Wissen wir seit ein paar Tagen. Und jetzt fliegen auch die vermeintlich ganz Großen mit aus dem Kalender. Rock am Ring, das Hurricane, Roskilde, Southside, Deichbrand und alle großen Festivals, die bis zum 31. August stattfinden hätten stattfinden wollen, wurde die Durchführung von Seiten der Regierung untersagt. Richtig, wie ich finde. Trotzdem großer Mist, auch wenn es gerade nicht anders geht. Offenbar wird das der mauste Festival-Sommer seit 25 Jahren. Weil es halt einfach keine Festivals geben wird.

Großveranstaltungen sollen wegen der Corona-Pandemie bis zum 31. August grundsätzlich untersagt werden – auch Fußballspiele sind davon betroffen. Die Ministerpräsidenten der Länder und Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) einigten sich nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur am Mittwoch bei einer Schaltkonferenz auf dieses prinzipielle Verbot. Konkrete Regelungen, etwa zur Größe der Veranstaltungen, sollen durch die Länder getroffen werden.

Bei uns an Ems und Vechte fallen also aus: Das Lautfeuer-Festival, die drei EmslandArena OpenAir mit Vincent Weiss, Scooter und Hollywood Vampires, das Emsland Open-Air im Juni in Meppen und das Grafschafter Open Air, das am 29. August stattfinden sollte, also zwei Tage zu früh.

Das NDR 2 Papenburg Festival soll hingegen am Samstag, 5. September steigen. Das könnte also sein. Da es aber auch dann noch keinen Impfstoff gegen CoVid-19 geben dürfte, wäre ich mir nicht so sicher…

Tipp: Geld für Tickets, Anreise oder Hotelübernachtungen kann unter gewissen Umständen rückerstattet werden. Hier gibt es Hinweise von Focus dazu.

(mit Text von Ronny Kraak in Das Kraftfuttermischwerk)

 

SCOOTER

12. Januar 2014

Kleiner Rückblick auf den Auftakt der SCOOTER-Tour in #Lingen @EmslandArena…

SCOOTER

27. Dezember 2013

SCOOTER
Lingen (Ems)  –  Emslandarena
Di 7.1.2014  –  20 Uhr

SCOOTER geben das Auftaktkonzert ihrer Deutschlandtour 2014 in der Emslandarena. Es gibt noch Karten für 38 Euro ggf zzgl. Geb.

Scooter

16. April 2013

Scooter

Mit über 30 Millionen verkauften Tonträgern, mehr als 80 Gold-und Platinauszeichnungen und 22 Top-Ten-Hits sind Scooter die erfolgreichste deutsche Band seit Einführung der Charts. 2008 hatten es das Trio sogar geschafft mit ihrem Album „Jumping All Over The World“ Madonna in Großbritannien von Platz 1 zu verdrängen. Die dazugehörige Tour brach zudem alle Rekorde. Ausverkaufte Konzerte, Menschen in absoluter Hysterie sowie eine sensationelle Show aus Led- und Pyrotechnik setzten neue Maßstäbe. Im Laufe ihrer 20jährigen Karriere ist die Band um Frontmann H. P. Baxxter stets ihrem polarisierenden Mix aus rasanten Techno- Beats und Pop- Elementen gepaart mit dazwischen gebrüllten Botschaften wie „ Hyper, Hyper“ oder „Hardcore! Hardcore!“ treu geblieben. Und der Erfolg hat es ihnen gedankt. Sie gehören zu den eigenständigen Bands, die es geschafft haben, die Musikwelt nachhaltig zu prägen. Anlässlich des Ende 2013 zu feiernden 20-jährigen Band-Jubiläums, zu dem die ersten 15 Scooter Studioalben als ’20 Years Of Hardcore – Expanded Edition‘ jetzt neu veröffentlicht wurden, kommen Scooter im Rahmen ihrer „20 Years Of Harcore Tour“ auch zurück auf die großen Konzertbühnen der Nation. Neben lediglich 11 weiteren exklusiven Gastspielen in Deutschlands größten Arenen und Hallen wie die O2 World Arena Berlin , die Dortmunder Westfallenhalle oder die Porsche Arena in Stuttgart wurde die neue Emslandarena sogar als Tourstart auserkoren. Auf ihrer Jubiläumstour werden Scooter neben einigen neuen Songs auch sämtliche Klassiker wie „Hyper, Hyper“, „ How Much Is The Fish, „ Move Your Ass“ oder „Maria (I Like It Loud)“ livehaftig zum Besten geben. Ihre spektakuläre zweistündige Jubiläumsshow wird gespickt sein mit Hits, Feuer, Pyro und Laser, wie es sich neben Rammstein in Deutschland kein anderer traut auf die Bühne zu bringen .Das Konzert verspricht ein bombastisches Spektakel der Extraklasse zu werden.
Karten sind für 38 € Euro zzgl. Gebühren ab heute u.a. in Lingen bei der Touristinformation und den Emslandhallen, unter der Hotline 0591/ 912950 sowie über http://www.ticketmaster.de erhältlich. Einlass zu der Veranstaltung am 07.01.2014 ist ab 19:00 Uhr, Beginn um 20:00 Uhr.