Kommentiert doch mal…

19. November 2016

bildschirmfoto-2016-11-18-um-23-33-38

Moin,

in diesem Monat gibt es dieses Blog 10 Jahre. Ich bin beeindruckt von 4.757 Beiträgen, 4.725 von mir, und 14.734 Kommentaren, von Euch 3.096.330 Aufrufe, gestern davon 1.507. Bester Tag war der 9. April 2014 mit 9.311 Aufrufen.

Ich freu‘ mich. Und deshalb gibt es für die besten Kommentare unter diesem Beitrag fünf Emslandkalender ’17

Schönes Wochenende!

Der Blogverfasser

Rückblick

2. Januar 2012

Hier die zehn 2011 am häufigsten angeklickten Beiträge in diesem kleinen Blog:

Nebenkachelmann

Klaas II

Schäbig

Bewerben

Dauerjubler

Nachrücker

Felix

Explosion

Alkohol

Glückwunsch

2. Oktober 2010

Ich muss mich noch bei all meinen Lesern, u.a. bei Hans-Josef, bei Sabine und Dieter, Jens und Birgit, Julius und Tobi, bei Ems, Vechte und Radio und überhaupt allen Feeeehns dieses kleinen Blogs bedanken: Im September ist der Blog sechsstellig geworden und hatte genauso viele Besucher wie vorher von November 2006 bis Ende 2009 zusammen.

😀

ps Ab sofort nehme ich auch Flattr this an. Roberts Blog ist jetzt online mit flattr [?]. Die Einnahmen werden gespendet. Machen Sie ruhig Vorschläge, an wen. (Testweise kann man aufgrund der technischen Begrenzung von WordPress.com erst einmal nur für den Blog als Ganzes flattern.)

38412

1. Juni 2010

Zwischenzählung.  Besucher dieses Blogs im Mai 2010. Neuer Rekord. Schön. 😀

Zuschrift

19. Februar 2010

Guten Morgen Herr  Koop,

ich finde fast, Sie vernachlässigen Ihren Blog. Aber ich denke, Sie haben gute Gründe dafür. Es gilt  halt: Erst die Arbeit, dann das Vergnügen.

Dann habe ich noch eine Frage  in -fast- eigener Sache, Sie wissen ja, das ich Verkehrsthemen  liebe: In Lingen gilt seit Wochen Durchschnittstempo zehn, sobald die  Bürgersteige weiß werden. Schulterzucken der Stadt: Sorry, das Streusalz ist  alle. Wenn ich jetzt der Stadt eine Schiffsladung voll Streusalz anbieten würde,  welchen Preis könnte ich dafür nehmen? Im Ernst: Nachbarn von mir hatten Besuch  und Schriftverkehr vom Ordnungsamt, weil sie ihren Bürgersteig nicht  „ordnungsgemäß geräumt“ haben. Der einzige Bürgersteig in Heukampstannen, der  nicht ordentlich geräumt war, ist der vor dem städtischen Spielplatz in der  Meisenstraße. Wie passt sowas zusammen?

Streusalzknappheit hin oder her, mich interessiert, wer da im Rathaus seinen Job nicht gemacht hat und  allzusehr auf den Klimawandel vertraut hat. Diese peinlichen Sandschüttereien  kann man sich ja nicht ansehen! Mich interessiert, ob Maßnahmen ergriffen werden, aus diesen Fehlern zu lernen. Meine Vermutung ist, das zum nächsten Winter unter jedem Ortsschild der Zusatz hängt: „Achtung, eingeschränkter  Winterdienst.“ Dann passt ja wieder alles. Rein rechtlich. Wie in der  Krankenhaustiefgarage…

Ganz unter uns: Ich habe ein paar Oldtimer und mein Nachbar hat einen Hund. Wir mögen Salz beide nicht, fegen  unsere Bürgersteige aber gemäß Bürgerpflicht. Ganz brav von rechts nach…

links…

M.

(Foto: knipseline; pixelio.de)

:-D

2. November 2009

Heute bei wordpress.com:

„Blogs of the Day

Top Blogs

The most popular WordPress.com blogs are ranked here according to a special formula.

Platz 51: robertsblog. “

Da spielt mein Hometeam ja schon mal erste (18), zweite (18) nun denn dritte Liga… 😉