Mittel vorh.

24. November 2014

Heute am Montagabend treffen sich wieder die Fraktionen im Lingener Stadtrat zu ihren wöchentlichen Sitzungen. Wie das bei der Konkurrenz ist, weiß ich nicht. Aber bei uns, den BürgerNahen,  werden dann immer u.a. die aktuellen Verwaltungsvorlagen gern und ausgiebig debattiert. Mich erreichte jetzt dieses Vorlagenexemplar zu einem brennenden Thema.

Ich bin tief beeindruckt von diesem Beispiel gründlicher Verwaltungsarbeit. Gut, dass wir das Thema in unserer BN-Fraktion in den letzten vier Wochen gleich mehrfach mit lokalen Fachleuten  diskutiert haben, wo wir alle ganz aussagekräftig nichts erfahren – außer: Mittel vorh. Ja.

Bildschirmfoto 2014-11-23 um 05.30.06

Übrigens erhalten Sie auf der städtischen Internetseite zwar keine umfassenden Informationen zur Arbeit und zu den derzeitigen Themen des Stadtrates, wie es hier etwas vollmundig heißt, aber jedenfalls einige öffentliche Vorlagen. Klicken Sie auf unser Ratsinformationssystem.

SPS

11. Oktober 2011

Warum die SPD darauf Wert legt, jeden ihrer Ortsvereine auf der Internetseite der Stadt im Menupunkt Ratsinfo(rmationssystem) zu präsentieren? Who knows. Allerdings ist der Stadtverband der Sozialdemokraten nicht mehr da, obwohl er doch die Kommunalwahllisten aufgestellt hat. Und wir finden gar noch den SPS (!) Ortsverein Brögbern.

Bei weiterem Zu-Ende-Denken wird mir ganz unwohl angesichts der vielen CDU-Ortsverbände in Lingen, die man auflisten müsste. Aber die Christdemokraten scheinen doch ein wenig nachgedacht zu haben, wie es eigentlich wirkt, würden sie im Jahr 2011 an so prominenter Stelle all ihre lokalen Organisationen präsentieren, ohne Internetseite.

Netzfreie Grüße an die insoweit bemerkenswert unempfindliche SPS in Brögbern. Ihr habt recht, Internet brauchte man früher auch nicht… 😉

Kleiner Nachtrag; Der SPS-Schreibfehler ist dann nicht nur mir aufgefallen und inzwischen behoben.