Bachorchester zu Leipzig

28. November 2019

Bachorchester zu Leipzig
Adventskonzert

Lingen (Ems) – Bonifatiuskirche, Burgstraße 21a

Samstag, 30.11.2019 – 20 Uhr
Karten: 28 €, erm. 18 € für Kinder, Schüler und Studenten

Nach fast zwei Jahrzehnten im Kulturforum Sankt Michael, das demnächst in eine Kindertagesstätte umgebaut werden soll, spielt das Bachorchester zu Leipzig in diesem Jahr in der Bonifatius-Kirche und eröffnet mit seinem traditionellen Konzert die Adventszeit.  Mit dem diesjährigen Auftritt „außer Haus“ warten ganz neue Eindrücke auf Musiker, Veranstalter und Publikum: Die vertraute Atmosphäre des kleineren Gotteshauses in Lingen-Reuschberge wird gegen „die feierliche Großzügigkeit der Bonifatiuskirche in der Innenstadt getauscht“.

Die Veranstalter vom Kulturforum sagen: „Die schönsten Konzerte beschert uns das Leipziger Bachorchester seit vielen Jahren auf der Bühne des Kulturforums Sankt Michael, wobei es immer wieder noch zusätzlich zu besonderen Highlights kommt, wie zum Beispiel der Aufführung aller Brandenburgischen Konzerte oder der Uraufführung der Lingener Serenade. Schwerpunkte im Repertoire sind natürlich stets die Werke von J. S. Bach und weiteren Meistern des Barocks, der Frühklassik und der Klassik.
Auch in diesem Jahr werden sich die Musiker aus Leipzig wieder auf den Weg nach Lingen machen, um am traditionellen Termin, dem Vorabend zum ersten Advent, musikalisch auf die Vorweihnachtszeit einzustimmen. Mit dabei, wie in den Jahren zuvor, der Leiter des Orchesters, Prof. Christian Funke, und auch Oboist Ralf Schippmann, der bislang jede Vorstellung begleitet hat.“

Kurzum: Alle  Besucher dürfen sich durch die wunderbaren Klänge des Leipziger Orchesters auf die Weihnachtszeit einstimmen lassen.

———-

Text: PM und FB; Foto: © Kulturforum St Michael

Bachorchester
des Gewandhauses zu Leipzig
Lingen (Ems)  –  Kulturforum St. Michael, Langschmidtsweg 66a

Samstag, 01. Dezember 2012  –  20 Uhr

Eintritt: 28,- € (erm.* 18,- €)

Die Tradition, dass sich das berühmte Bachorchester am Vorabend zum 1. Advent auf der Bühne des Kulturforums einfindet, wird selbstverständlich auch in diesem Jahr fortgesetzt. Seit Jahren reisen die Mitglieder dieses Orchesters eigens für diese Vorstellung von Leipzig nach Lingen an, um an immer dem gleichen Abend zu musizieren. Zumeist müssen sie noch in der gleichen Nacht wieder die Stadt verlassen, um ihre Termine zu erfüllen. Doch für Lingen reservieren die zwanzig Musiker stets das bekannte Datum! Das Repertoire des Bachorchesters ist schwerpunktmäßig von Werken des Barock, der Frühklassik und Klassik bestimmt. Von der internationalen Kritik immer wieder hervorgehoben wird das vitale Temperament und die musikalisch-gestalterische Fantasie des Ensembles, gepaart mit Elan und spürbarer Freude aller Mitwirkenden am Musizieren. Das Bachorchester wirkt ganz im Geiste seines Namenspatrons, der seinen Scholaren stets mit auf den Weg gab:„Und soll wie aller Music, also auch des General-Basses Finis und Uhrsache anders nicht, als nur zu Gottes Ehre und Recreation des Gemüths seyn.“

Kartenvorverkauf: Tourist Information Lingen, Meppen und beim VVV-Nordhorn sowie unter lingen.de