Linus Volkmann

12. April 2019

Linus Volkmann
Sprengt die Charts
Lingen (Ems) – Alter Schlachthof, Konrad-Adenauer-Ring 40
Sa 13. April 2019 – 20 Uhr

Karten: 10 € zzgl. Gebühren

Nie ist man selbst der Star, das sind immer die anderen. Bei einem Blick in den Spiegel oder auch in die unaufgeräumte Küche verwundert das nicht wirklich.
Allerdings sind gerade im Pop die Star, pardon Protagonisten, auch nicht besser aufgestellt. Nur das jene durchgehend auf professionelle Photoshop Akrobaten zugreifen können und den Chantré-Cola aus dem Fässchen serviert bekommen. Letzten Endes ist der Unterschied zu einem selbst keineswegs so groß, wie man glauben mag. Dabei hatte man selber in Musik vielleicht mal die Note Drei oder besser. Es geht also nur darum, wie man denn zum Popstar wird.

Linus Volkmann erklärt in seinem neuen Buch genau das. Volkmann selbst ist Popjournalist, war ehemaliger stellv. Chefredakteur von Deutschlands größten Magazin für Popkultur, dem „intro“, und ist Chefredakteur vom „kaput– Magazin für Popkultur und Insolvenz“. Darüber hinaus produziert er Clips, Texte und Rezensionen für den WDR/1Live, Titantic oder auch dem Vice Magazin. Jan Böhmermanns Beitrag „Eier aus Stahl – Max Giesinger und die deutsche Popindustrie“ für das Neo Magazin Royale stammt ebenfalls aus seiner Feder und erhielt 2018 den Grimme Preis.

Mit dem Buch „Sprengt die Charts! – Wie werde ich Popstar (und warum)?“ ist Linus Volkmann aktuell auf Lesereise und besucht dabei an diesem Samstag auch den Alten Schlachthof in Lingen. Dort verrät er dann, wie man selber so berühmt wird, dass man später von ihm verrissen werden kann. Ebenfalls werden Fragen geklärt, wie man ohne Proben nach oben kommt, oder ein Festival überlebt. Oder auch wem man zuerst seine Hochzeitsfotos verkauft, wenn man Lady Gaga oder Ryan Gosling heiratet und ob außer der Bunten, der Bild-Zeitung vielleicht auch noch Bussi Bär in Frage kommt. Die Besucher dürfen einen Abend voller Humor, Wahn, Erkenntnissen und purem Entertainment erwarten.

(Quelle: lingen.de, Video Auszug aus: „Die Beatles sind Idioten. Radiohead auch.“ aufgenommen in der Fahimi Bar, Berlin. )