Klimastreik!

18. September 2019


Am Freitag findet der dritte globale Klimastreik statt – weltweit werden Menschen auf die Straße gehen und für die Einhaltung des Paris-Abkommen und gegen die anhaltende Klimazerstörung laut werden. Auch in Lingen (Ems). Die Organisatoren informieren:

Wir treffen uns ab 7:30 Uhr am Freitag, 20.09.2019 am Bahnhof in Lingen:

Wenn du weitere Informationen benötigst melde dich gerne bei uns! Gern kannst du auch später dazukommen. Geplant sind Aktionen rund um den Klimaschutz. Um 10:00 Uhr findet eine Fotoaktion statt. Der NABU Emsland Süd, Foodsharing.de Emsland, Seebrücke Lingen, BUND Niedersachsen, Repair Café Lingen, die Kunstschule Lingen, Sieben und das Ludwig-Windthorst-Haus (LWH) sind mit dabei. Es kommen weitere Aktionen dazu!

Um 11:55 Uhr werden die Glocken aller Lingener Kirchen läuten! Um 12:00 Uhr findet in der Kreuzkirche ein Gebet zu/um „Frieden, Gerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung“ (ca. 15 min.) statt. #ChristiansforFuture

Von 10:30 Uhr bis 12:00 Uhr läuft eine Müllsammelaktion, wir starten einen „Clean-Up-Countdown“! Bei Teilnahme bitte Handschuhe mitbringen! Wir starten außerdem eine Fahrraddemo mit dem ADFC! Bitte reist – wenn möglich – mit dem Rad an!

Gegen 12:30 Uhr räumen wir auf! WICHTIG: Alle mitgebrachten Plakate bitte aus Altpapier basteln und nach der Demo wieder dem Altpapier zuführen!

Ab 17:00 Uhr findest du uns auf dem Pferdemarkt in Lingen beim Rock am Pferdemarkt 2019 mit einem Infostand. Die VHS Lingen zeigt ab 17:00 Uhr im VHS-Forum, Zum Neuen Hafen, den Film Zusammenhalt Global – Auftakt FAIR FOR FUTURE !“

https://fridaysforfuture.de/allefuersklima/
https://de.globalclimatestrike.net/
https://www.klima-streik.org/

 


Weitere Streikaktionen in der Region finden in Haselünne (Wasserturm 10 Uhr) , Meppen (Marktplatz 12 Uhr), Nordhorn (Kirche Am Markt 12 Uhr) und Papenburg (Rathaus 14 Uhr) statt.

Patenschaften

22. März 2015

7617185868_2c63353311_zDer wahre Sinn der Kunst liegt nicht darin, schöne Objekte zu schaffen. Es ist vielmhr eine Methode, um zu verstehen. Ein Weg, die Welt zu durchdringen und den eigenen Platz zu finden
(Paul Auster)

Seit vielen Jahren ermöglicht es die Kunstschule Lingen, über Kunstschul-Patenschaften, die die Kursgebühren von Kindern übernehmen, ästhetische Bildung für alle Kinder – auch für die, deren Eltern sich dieses „Extra“ nicht leisten können.

Mit Unterstützung der Lingener Integrationslotsen sollen jetzt Kinder die Kunstschule entdecken, die als Flüchtlinge und Zuwanderer nach Lingen gekommen sind. Die Kunstschulleiterin Evelyn Adam: „Gerade durch den Umgang mit Kunst, durch Gestaltung und durch das Zusammenkommen in friedlicher und kreativer Umgebung kann es gelingen, das Erlebte zu verarbeiten, hier anzukommen und eine soziale Gemeinschaft zu erleben.“ Daher hat die Kunstschule ihr neues Angebot „Kreativ(Frei)tage“ geöffnet, an dem Flüchtlinge und Zuwanderer kostenfrei teilnehmen können. Dazu arbeiten eine Reihe Dozenten ehrenamtlich. Andere können Kunstschul-Pate werden. Dazu ruft die Kunstschule jetzt auf.

Evelyn Adam: „Ästhetische Bildung und künstlerische Talente sollen unabhängig von der finanziellen Situation sein. Spenden Sie einen Beitrag für eine Kursgebühr inklusive Material von insgesamt 78,00 Euro und nutzen Sie die steuerlichen Vorteile einer Spende.“

Hier gibt es alle Patenschaft-Kontaktdaten der Kunstschule Lingen.

(Foto: Kunstschule Lingen, Universitätsplatz @milanpaul via flickr)

Lichterfest

26. November 2014

Lichterfest
der Kunstschule Lingen
Wunderwelten im Lichterglanz
Lingen (Ems)  –  Universitätsplatz,
Samstag, 29. 11.2014  – ab 16 Uhr
Kosten pro Kind: 3,00 €
Das diesjährige Lichterfest der Kunstschule Lingen verzaubert den Universitätsplatz wieder in ein buntes Lichtermeer und bietet ein kreatives Angebot für die kleinen und großen Gäste.Das Lichterfest ist für Jung und Alt ein beliebter Anziehungspunkt, um auf dem Universitätsplatz und in den Räumen der Kunstschule Lingen kreative Objekte, Lichter oder Märchen zu dem Thema „Wunderwelten im Lichterglanz“ zu gestalten oder zu lauschen.

Von 16.00 bis 18.00 Uhr können Kinder in verschiedenen Räumen kreativ werden und in die Welt der Lichter eintauchen.
Höhepunkt wird daraufhin ab 18.00 Uhr die feierliche Einweihung der neuen Baumbeleuchtung, die mit einer Performance von Lichtgestalten aus dem Modeatelier musikalisch begleitet wird. Punsch, Kaffee, Tee, Kuchen und Stockbrot laden zu einem gemütlichen Novembernachmittag ein!