Koningsdag

27. April 2020

Heute ist in den benachbarten Niederlanden Feiertag: Koningsdag. An diesem Feiertag feiern die Niederländer/innen jedes Jahr den Geburtstag ihres Staatsoberhauptes König Willem-Alexander. Dieser Nationalfeiertag ist traditionell eine der größten Festveranstaltungen in den Niederlanden. Doch 2020 gibt es durch die anhaltende Coronakrise einen so ungewöhnlichen Königstag, wie ihn die Niederländer noch nie erlebt haben.

Schon morgens um 10 Uhr hielt König Willem-Alexander eine kurze Ansprache. Darin äußerte er unter anderem seine Hoffnung, dass dies der letzte Königstag sein wird, der von zuhause aus gefeiert werden muss. Er rief die Niederländer außerdem dazu auf, ihre Feiern über die sozialen Medien mit ihren Mitbürgern zu teilen.

Der König sagte in seiner Ansprache, er könne sich gut vorstellen, dass viele Niederländer auf mehr Bewegungsfreiheit gehofft hatten. Auch in der Königsfamilie sei diese Enttäuschung spürbar gewesen. Das Coronavirus ließe sich jedoch „keine Lektion erteilen“. Die Beschränkungen, die auch am heutigen Tag in Kraft bleiben, würden dem Schutz der Schwächsten und der Entlastung der Ärzte und Pflegekräfte dienen, die sich besinnen und auf den Zeitpunkt vorbereiten müssen, wenn wieder mehr Coronapatienten in die niederländischen Krankenhäuser strömen. Die Gedanken des Königs seien darüber hinaus auch bei jenen, die sich tagtäglich für die Eindämmung des Virus‘ engagieren und daher auch am heutigen Koningsdag nicht frei haben. „Koningsdag zuhause. Hoffentlich ein unvergesslicher Tag. Genießen Sie ihn. Mit Abstand, aber zusammen. Und bleiben Sie gesund“, schloss Willem-Alexander seine Ansprache.

Die Tradition des Koningsdag begann im Jahr 1885, als der fünfte Geburtstag der damaligen Prinzessin Wilhelmina als Prinsessedag gefeiert wurde. 1891 wurde dann in den Niederlanden der erste „echte“ Koninginnendag gefeiert, der im Lauf der Zeit zu einem der populärsten niederländischen Volksfeste wurde (mehr…). und heute mit einem besonderen „Toost“ von der ganzen Familie…


Ein Beitrag von Niederlande.Net / Grafik: Ganz anderes Oranje – CoVID-19-Karte

Koningsdag16

27. April 2016

49 Jahre alt wird heute Willem Alexander, der König („Koning“) der Niederlande. Das feiern die niederländischen Nachbarn  mit dem Koningsdag.

Ursprünglich wurde in Holland am Geburtstag von Wilhelmina (31. August), damals noch Prinzessin, Prinsessedag gefeiert. Das Fest bestand aus Spielen für Kinder und verzierten Straßen. Als Wilhelmina zur Königin gekrönt wurde, entstand der Koninginnedag.

Juliana, die Tochter von Wilhelmina feierte ihren Geburtstag, und damit den Koninginnedag am 30. April mit einem Defilee auf Schloss Soestdijk. Auch Beatrix behielt den 30. April bei (ihr eigener Geburtstag ist im Januar), aber im Gegensatz zu ihrer Mutter besuchte sie mit der ganzen Familie jeweils zwei Gemeinden im Land. König Willem Alexander setzt diese Tradition fort, und da sein Geburtstag auf den 27. April fällt, ist dies seit zwei Jahren offizieller Koningsdag.

Und in den wird normalerweise heftig-kräftig hinein gefeiert. Dafür gibt’s vom 26. auf den 27. die Koningsnacht. Die Koningsnacht und der heutige Freitag sind aber in diesem Jahr…saukalt. Also, wer im benachbarten Enschede „de hele dag“ feiern will, sollte sich warm und wetterfest anziehen:

Koningsdag16