Reinhard Mey

17. September 2011

Zwar lieferte gerade die „Lingen“-Suche auf seiner Internetseite „keine Ergebnisse“. Aber Reinhard Mey kommt heute wirklich. Die 750 Eintrittskarten für sein heutiges Konzert  im Theater an der Wilhelmshöhe in Lingen (Ems) waren ratzfatz vergriffen, zumal -wie Kulturamt-Macher Andreas Löpker der LT per PM berichtete-  das Lingener Konzert eines von nur zwei Vorbereitungskonzerten ist, mit denen sich Mey auf seine, nach seinem 25. Album benannte „Mairegen-Tour“ durch die größeren Hallen einstimmt. Auch dort sind für die meisten seiner mehr als 60 Konzerte in zwei Monaten (!) „zzt. keine Tickets“ (mehr) „verfügbar“. Wir erleben wohl einen Triumphzug des 68-jährigen durch die Republik.

Nebenbei noch eins: Bislang war ich überzeugt, dass Amateur- und Überflieger Reinhard Mey seine private Fluglizenz im benachbarten Klausheide  gemacht und und dort sein „Über den Wolken“-Lied entstanden sei. Das hab ich auch vielfach erzählt, doch seit heute bin ich aufgeklärt, dass Wilhelmshaven das Erstgeburtsrecht eines seiner größten Lieder für sich in Anspruch nehmen kann. Schade! Sei’s drum, für alle, die keine Karte ergattert haben, „Über den Wolken…“ hier unter meinen Zeilen und viel Spaß heute Abend im Theater.

Nachtrag: Reiner „Zammeck“ Lampenschulten, einer der Protagonisten des Luftsportverein Lingen eV mit Sitz in Klausheide, meinte heute früh am BN-Informationsstand nachdrücklich, der Reinhard Mey habe in Klausheide „das Fliegen gelernt“. Was nun?

Lieber Andreas Löpker, klären Sie das bitte mit dem Künstler persönlich und fragen ihn heute Abend.

Grafschaft

24. Februar 2011

Alle Tipps und Informationen zu einem schönen (kurzen) Radurlaub im westlich benachbarten Landkreis finden sich jetzt in einer neuen Broschüre „Radwandern in der Grafschaft Bentheim“. So führt die Grafschafter Fietsentour auf der 220 Kilometer langen Hauptroute einmal durch den Nachbarkreis. Dazu kommen 25 Tagestouren. Zwischen Emsland, Westfalen und den Niederlanden gelegen  ist natürlich grenzüberschreitend Rad fahren für die Routenplaner selbstverständlich. Eingebunden sind folglich auch das südliche und mittlere Emsland. Der nicht nur im Notfall hilfreiche Fietsenbus 165 fährt von April bis Oktober an allen Wochenenden  von Lingen (Ems) im 2-h-Rhythmus über Lohne, Wietmarschen und Klausheide nach Nordhorn.

Natürlich, weiß die neue Broschüre, sind alle Radrouten in der Grafschaft Bentheim einheitlich und übersichtlich beschildert. Hier finden Sie die neue Publikation als pdf-Dokument. Den besten Streckenüberblick verschafft man sich mit der Radwanderkarte zur Grafschaft Bentheim. Sie gibt es im Lingener Buchhandel (auch online) aber auch  z.B. im Online-Shop der Grafschaft-Bentheim-Touristik, wo man sich auch GPS-Tracks zu den Routen herunterladen und dann ganz bequem dem eigenen „Navigationsgerät“ vertrauen kann.

(Quelle)