Marina Weisband

17. Januar 2013

Ich bin sehr beeindruckt. Denn die Marina Weisband ist am Samstagmorgen am Infostand der Piratenpartei. Beeindruckend, was die Piraten und ihr Direktkandidat Jörg Großmann in unserm Städtchen an Prominenz auffahren.  Jens Seipenbusch, ebenfalls einer der Piraten von der Kommandobrücke, kommt nämlich auch.

Auch Bundestagskandidat Holger („Gimli“) van Lengerich, gebürtiger Emsbürener, wird die Lingener  Piraten unterstützen. Der  Münchener wird bei der Bundestagswahl 2013 für den Kreisverband München als Kandidat antreten. Alle drei Beide sind ab 11 Uhr am Infostand der Piraten an der Ecke Am Markt/Lookenstraße. Ich sag mal: Da muss man hin, weil es interessante Gespräche geben wird und ganz andere als von diesen Panikheinzis, die gerade noch den Ministerpräsidenten stellen.

Bildschirmfoto 2013-01-16 um 20.20.36

Nachtrag vom 17.1., 18.30 Uhr kursiv

Neujahrsempfang

8. Januar 2013

SektempfangDer heute ab 17 Uhr im Ludwig-Windthorst-Haus geplante Akademieabend zur Landtagswahl mit der Vorstellung aller Kandidaten ist abgesagt worden. Offiziell wurde „mangelnde Nachfrage“ als Grund angegeben. Ich finde dies seltsam und habe so meine Zweifel an der Absage, zumal der spontane Entschluss, an einem LWH-Akademieabend teilzunehmen, nicht ungewöhnlich ist.

In kleinen Gruppen sollte es morgen bei der LWH-Veranstaltung zu intensiven Gesprächen mit den Kandidaten im Landtagswahlkreis 80 (Lingen/Schüttorf) Jörg Großmann (Piratenpartei), Birgit Kemmer (Bündnis 90 /Die Grünen), Andreas Kröger (SPD), Dirk Meyer (FDP), Heinz Rolfes (CDU), und Karsten Stöber(Die Linke) kommen. Alle Kandidaten sollten sich auf diese Weise zu einzelnen Themen direkt mit interessierten Bürgern auseinander setzen. Das Motto war „Dialog statt Podium“.

Doch dann platzierte die Lingener CDU ab 17.30 Uhr eine Gegenveranstaltung. Zum parteieigenen Neujahrsempfang im Saal Klaas-Schaper in Laxten kommt Bundesprominenz mit dem Vorsitzenden der CDU-Bundestagsfraktion Volker Kauder nach Lingen (Ems). Da darf natürlich CDU-Kandidat Heinz Rolfes nicht fehlen. Mit derartigen Rochaden hat der Mann aus dem Lingener Stadtteil Clusorth-Bramhar ganz aktuelle Erfahrung. So schwänzte er im Gegensatz zu seinen ebenfalls eingeladenen Mitbewerbern im Landtagswahlkreis 80 vorgestern die gut besuchte DGB-Podiumsdiskussion in Schüttorf und zog statt dessen lieber den Neujahrsempfang der Stadt Lingen in der Halle IV vor. Also: Mangelnde Nachfrage? War es nicht doch nur die mangelnde Nachfrage von CDU-Mann Heinz Rolfes…?

Kandidat

26. Dezember 2012

GroßmannPiraten

Starkes Wahlkampffoto des Kandidaten der Piratenpartei im Wahlkreis Lingen: Jörg Großmann. Wie analysierte ein Fotoexperte: „Gelungenes Spiel mit Rechtecken, Licht und Lächeln! Da schwankt der Horizont.“

( © 8.zebra)

Unterstützer

16. September 2012

2000 Unterschriften im ganzen Land Niedersachsen und zusätzlich 100 in jedem einzelnen der 87 Landtagswahlkreise benötigt die Piratenpartei, um bei der Landtagswahl Niedersachsen am 20. Januar 2013 antreten zu können. „Flächendeckend“ heißt es dann. Zurzeit sammelt die Partei diese notwendigen Unterstützerunterschriften und sie wird sie sicher bekommen.

Beunruhigender  wirkt auf mich da schon , dass heute, fast vier Monate vor der Landtagswahl noch acht Wahlkreise  -davon allein sechs (!) in Weser-Ems – noch ohne Direktkandidaten/in dastehen (Grafik lks).

Im Wahlkreis 80 „Lingen/Schüttorf“ wurde übrigens in der vergangenen Woche der Laxtener Jörg Großmann zum Landtagskandidaten gewählt.

Die niedersächsischen Piraten schreiben aktuell:

„Unterschriftenformular für die Landtagswahl

Das Formular für die Unterstützungsunterschriften zur Zulassung zur Landtagswahl liegt vor.

Um die Piraten zu unterstützen, muss das Formular ausgedruckt und der mittlere Teil (Personendaten) ausgefüllt und unterschrieben werden (Unterschrift bei den Personendaten). Das Formular dann bitte an die Landesgeschäftsstelle senden:

Piraten Niedersachsen
Bahnhofsallee 25
31134 Hildesheim