Jubel

29. August 2010

Mal wieder einen Blick auf das Sportleben der Region unter besonderer Berücksichtigung des qualifizierten Schiedsrichterwesens. Die Fußballmannschaft des ASV Altenlingen trat am Freitagabend in Haren zu einem Kreisligaspiel (Endstand: 2:2) an. Die junge  Altenlingener Mannschaft ist als „spielstark und fair“ bekannt. Unter allen niedersächsischen Fußballteams belegte sie in der letzten Saison als fairste Mannschaft unserer Region Platz 17 von gefühlt 1000 Mannschaften und jetzt dies in Haren:

Es war ein normales Spiel, versichern Beobachter. Keineswegs hart oder unfair geführt. Altenlingen beendete trotzdem das Spiel nach 97 (!) Minuten mit nur 9 Mann. Schiedsrichter war laut fussball.de der Papenburger  Heiner Lohmann. Bekanntlich geht es beim Fußball nicht ohne Schiedsrichter, aber vielleicht wäre es am Freitag ohne Schiedsrichter Heiner Lohmann mehr um Fußball gegangen. Bitte jetzt kein „Übertriebener Jubel“ – sonst … s. 45. Minute.