Heidenau-Entscheidungen

9. September 2015

Nicht nur zum Studium für angehende oder fertige Juristen empfohlen. Die Sonderausgabe „Versammlungsverbot in Heidenau“ der Zeitschrift für Verwaltungsrecht Online zum Versammlungsverbot in Heidenau (Sachsen) mit allen Beschlüssen und der Antragsschrift an das Bundesverfassungsgericht im Wortlaut. 

Erst das Bundesverfassungsgericht hat das Versammlungsverbot aufgehoben. Erstritten hat die Entscheidung der Bonner Jurastudent Michal Fengler.

Das glaub‘ ich jetzt nicht: Die tumben, menschenverachtenden Naziumtriebe im sächsischen Heidenau bewegen viele Deutsche und das Symbolfoto von Arno Burg (DPA), mit dem beispielsweise der Stern seine Facebookseite platzierte, bewegt ganz aufgeklebt zugleich zahlreiche Lingener. Guckst Du:

auslingen2

 

Und dann noch das Imagefilmchen aus Heidenau, zu dem Meedia, die Medienwebseite der Handelsblatt-Gruppe, das Heidenau-Ortsschild mitsamt DwdkaLw-Aufkleberlein montiert hat . Was schreibt Meedia?

„Vor allem beim Refrain dürfte vielen Zuschauern gerade das Lachen im Halse stecken bleiben. Da heißt es:

Na Komm tritt ein, du bist willkomm`, setz dich zu uns, krieg das zu Haus Gefühl
Dort wo der Mensch im Zentrum steht`, man ehrlich wissen will, wie`s Dir geht.
Ooooooo…

Meine Güte!