Peter Finger

28. September 2021

Peter Finger
Akustikgitarre
57. Hauskonzert bei Familie Löning
Lingen (Ems) – Emsphilharmonie, Falkenstraße 17
Samstag, 2. Oktober 2021 – 19 Uhr
Eintritt frei, aber Spende erbeten
Corona: 2 G

Peter Finger, ein fantastischer Künstler auf Stahlsaiten, hat in der Gitarrenwelt in vielen Jahren so etliches bewegt. Peter Finger baut immer schon seine Gitarren selbst und entlockt diesen mehr als beeindruckende Musik.

„Wer sich je für Gitarrenmusik oder, noch besser, für akustische Gitarrenmusik interessiert, kommt um diesen Namen kaum vorbei. Bereits in den siebziger Jahren genießt Peter Finger international einen hervorragenden Ruf als Akustikgitarrist, und die Musikpresse hat ihn in das Pantheon der weltbesten Gitarristen aufgenommen. Wer auch nur eine seiner Albumproduktionen gehört hat, wird dieser Einschätzung gerne zustimmen. Unzählige Tourneen führten den erfolgreichen Musiker rund um den Globus: Gefeierte Auftritte in Europa, Nord- und Südamerika, Asien etc. markieren nur einige der musikalischen Meilensteine dieses außergewöhnlichen Künstlers. Peter Finger hat etwas erreicht, was heute nur wenigen Menschen gelingt: die perfekte Harmonie von Virtuosität, Musikalität und Komposition. Sein musikalischer Kosmos ist grenzenlos und zeigt profunde Kenntnisse sowohl der Musikgeschichte als auch des zeitgenössischen Stands der Technik.

Der aufmerksame Zuhörer wird so immer wieder auf die Tonsprache von Debussy, Ravel oder Strawinsky stoßen – und sich im selben Atemzug vielleicht im Reich des Rock wiederfinden. Oder er bestaunt Fingers fast orchestralen, manchmal atemberaubenden, experimentellen Wandteppich aus Rhythmus, Harmonie und Melodie. Es sollte auf jeden Fall erwähnt werden, dass all dies organisch miteinander verschmilzt, anstatt nur nebeneinander ohne Verbindung zu stehen. Deshalb ist Peter Fingers Musik immer ein großer sinnlicher Genuss, fernab jeglicher intellektueller Coolness – fordernd und anregend zugleich. Dass Peter Finger „nebenbei“ mehrere erste Preise bei Kompositionswettbewerben gewinnen und ein Studio mit exzellentem Ruf betreiben konnte, ist angesichts seiner abwechslungsreichen künstlerischen Biografie kaum verwunderlich. Andererseits verdient Peter Finger auch Anerkennung als engagierter Verleger und Labelchef: Neben seiner Tätigkeit als Herausgeber der Zeitschriften AKUSTIK GITARRE und ACOUSTIC PLAYER hat er auch eine Gruppe von Musikern höchster Qualität auf seinem mehrfach ausgezeichneten Label Acoustic Music Records versammelt.“
(Kai Schwirzke)

Katharina Lorenz

18. August 2021

54. Lönings Hauskonzert
Katharina Lorenz
Lingen (Ems) – Falkenstraße 17
Sa, 21. 08. 19 Uhr und die
Spätvorstellung um 20.30 Uhr
eintritt: frei, Spende erbeten

Lönings kündigen an:
„Bereits 2017 bestritt Katharina Lorenz eines unserer frühen Hauskonzerte, singend am Klavier und begleitet von Raimund Focks-Müter am Saxophon. In diesem Sommer war die Sängerin im „Katharina Lorenz Jazz Quartett“ unter anderem in Lingen zu hören. Sie singt außerdem häufig auf Hochzeiten, Taufen usw.… Kennengelernt hatten wir sie viel früher und zwar als Frontfrau einer Meppener Heavy Metal Band. Schon hier waren wir von ihrer Stimme überaus begeistert. „Für euch habe ich mir ein ruhigeres Programm zusammengestellt“, verriet sie uns bereits im Vorfeld – mehr aber auch nicht, so bleibt es spannend!
Wir freuen uns also auf einen sommerlich gesungenen Konzertabend und auf ein hoffentlich volles Haus
Wegen der unsteten Inzidenzentwicklung möchte Katharina (wir hatten das mehrfach) lieber zwei Kurzkonzerte in Folge spielen, für die wir allenfalls genügend Platz anbieten können. Also kommt gern vorbei.
Es gibt zwei Konzerte an diesem Samstag, den 21. August, und zwar um
19 Uhr  bzw. um 20:30 Uhr (bitte bei der Anmeldung angeben)
Bitte meldet euch bald an: hauskonzerte(at)emsphilharmonie.de
Wir freuen uns auf euch und auf Katharina Lorenz.“

51. Lönings Hauskonzert
Bettina Kessler (Cello) & Alexey Pudinov (Klavier)
Werke von Bach und Chopin

Lingen (Ems) – Falkenstraße 17

Samstag, 10.10.20 – 19 Uhr und 20.30 Uhr
Anmeldung notwendig

Für Alexey Pudinov ist es nun ein dritter Besuch, und wieder bringt er eine aufregende Musikerin mit. Mit Bettina Kessler am Violoncello darf ein Kammermusikabend der allerersten Güte erwartet werden. Auf dem Programm stehen Werke von Bach und Chopin.

Auch bei diesem Konzert gelten besondere Corona-Regeln. Es finden ab 19 Uhr und ab 20.30 Uhr zwei ca. einstündige Konzerte statt, zu denen sich anmelden muss, wer dabei sein will. Zur Einstimmung: Alexey Pudinov solo:

 

Löning 50

26. September 2020

Lönings Hauskonzerte
Das Fünfzigste
Wigbert Traxler, Klavier
Lingen (Ems), Falkenstr. 17
Sa 26.09.20 – 19 Uhr / 20.30 Uhr

Wigbert Traxler hatte bereits in den Anfängen der Löning’schen Hauskonzerte einen unvergessenen Klavierabend. Jetzt besucht er die Falkenstraße 17 ein zweites Mal und Stefanie und Peter Löning sind sehr gespannt darauf, was er wohl dieses Mal im Gepäck mit sich führt. Dieses Konzert wird unter strenger Einhaltung der Coronaregeln stattfinden. Es wird zwei ca. einstündige Konzerte geben, um 19 Uhr und wieder um 20:30 Uhr. Wichtig sind:
Verbindliche Anmeldung, sehr wenig Plätze mit Abstand, Mundschutz beim Kommen und Gehen, keine Pause…

Wigbert Traxler, Klavier: Medtner – Improvisation b-moll op 31 Nr. 1 – Mitschnitt aus einem Klavierabend am 22. Oktober 2014 im Großen Saal der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main.

Eminent Duo

20. April 2020

Lönings Hauskonzerte
Eminent Duo
Live Stream
Samstag, 25. April – 19.00 Uhr

Für die 47. Auflage von Lönings Hauskonzerten gibt es ein Wiedersehen – wegen Corona zwar nicht mit den Gastgebern Peter und Stefanie Löning, aber mit dem Eminent Duo, das im vergangenen Juni bei ihnen in der Lingener Falkenstraße zu Gast war. Moeko Sugiura und Nejc Kuhar spielen im Live Stream aus Wien ein Konzert für uns in Lingen (Ems). Dabei versprechen die beiden ein gemischtes Programm aus Duos für Violine und Gitarre – gespickt mit Solostücken.

Hinweis: Dieses Konzert können wir alle wieder Corona-konform von zuhause genießen, und es ist daher auch für Kinder geeignet.

We met in McDonald’s. True story! In our defense, it was in the city in which we both studied: in Vienna. At first sight, you wouldn’t think we belong together (a petite Japanese violinist and a two meter Slovenian guitarist and composer). Yet, after collaborating in a chamber ensemble in a baroque music course at the university, it was decided: we will continue to play together.