„Das Ende selber macht mir keine Angst. Da spielt wohl auch eine gewisse Rolle, ob man mit sich einigermaßen im Reinen ist.“

Heute ist im Alter von 94 Jahren der ehemalige SPD-Vorsitzende Hans-Jochen Vogel gestorben. Ich durfte den ehemaligen Oberbürgermeister von München, später Berlin, Bundesminister, SPD-Fraktionsvorsitzender, Parteichef und Kanzlerkandidaten bei seinen Besuchen in Lingen kennenlernen und erinnere mich auch gern an Erzählungen von Gerhard Schröder über die Sitzungen des SPD-Parteivorstandes mit den berühmten Vogel’schen Klarsichthüllen, in dem er zu jedem Thema als Notwendige dabei hatte.

Viel später hat die Frankfurter Rundschau den Verstorbenen und seine Ehefrau dann interviewt. Das Gespräch mit dem Menschen Hans-Jochen Vogel gefällt mir. Lest bitte nach, es lohnt sich.


(Foto: Hans-Jochen Vogel auf dem SPD-Parteitag in Münster, 1988; Bundesarchiv, B 145 Bild-F079283-0010 / Engelbert Reineke / CC-BY-SA 3.0)