muss schön sein

12. Juli 2017

Demo gegen Nazis

18. Juni 2016

Demo1806

Aus zwei Gründen tue ich mich mit der heutigen Demo etwas schwer. Ein eher formales Argument: Solche Aktionen werden unter und mit den Gruppen abgesprochen und koordiniert, die gemeinsam gegen die neuen und alten Rechten, ihre Gewalt und ihre Menschenverachtung aufstehen; das ist hier leider nicht geschehen.
Vor allem aber dürfen wir die rechte Gewalt, die Flüchtlingen in Lingen zugefügt wurde, nicht mit dem Terror gleichsetzen, der so viel Furcht und Entsetzen unter die Menschen bringt. Auch im Abscheu vor rechter, nicht nur von Nazis kommender Gewlt muss so viel Differenzierung sein. Um der Wahrheit willen.

Gewalt

13. Januar 2016

So viel heut Abend noch von fefe:

„Ist euch eigentlich mal aufgefallen, wie unterschiedlich Gewalt VON Flüchtlingen und Gewalt GEGEN Flüchtlinge behandelt werden? Gut, in beiden Fällen sind alle schockiert und entsetzt. Aber nur bei Gewalt VON Flüchtlingen werden sofort Forderungen nach Gesetzesverschärfungen laut.

Wie kommt das eigentlich? Tilo Jung wollte das mal wissen.

Die Antwort: Erstens ist das alles Unsinn. Zweitens gibt es halt bei Gewalt gegen Flüchtlinge keinen gesetzlichen Handlungsbedarf. m(

Übrigens, als Kontext dafür: Straftaten gegen Flüchtlingsunterkünfte. 2014: 199, 2015: 924.“

Polizei, Gewalt und Videos

17. Dezember 2014

Gesehen? Die Story im Ersten hat sich des Themas Polizei, Gewalt und Videos angenommen und recherchiert:

Immer häufiger tauchen Handyvideos von polizeilichen Übergriffen gegen Bürger im Internet auf. Sie zeigen Polizisten, die auf wehrlos am Boden liegende Menschen einschlagen, sie mit Füßen treten oder gar mit Schüssen töten. Es sind erschütternde Szenen, die emotional aufwühlen und die eine gesellschaftliche Debatte um Gewaltexzesse von Polizisten in Deutschland ausgelöst haben.