FCKAFD

19. November 2018

Gestern war ja nun ein flotter Tatort aus Hamburg. Aber das Thema des Wochenendes waren die Anti-Nazi-Sticker aus dem letzten „Polizeiruf 110“. Jede/r dürfte das mitbekommen haben, das Rumgeopfer der AfD war auch nicht zu überhören. Beim Ersten hat man sich dem offenbar gebeugt und in der öffentlich-rechtlichen Mediathek zumindest den „FCK AFD“-Aufkleber wegretuschiert. Seht Ihr ihn? Ganz oben 1,4cm links dem dem DasErste-Logo.

+++ Der NDR-Film „Für Janina“ aus der Reihe „Polizeiruf 110“, der am 11. November 2018 um 20.15 Uhr im Ersten gesendet wurde, ist für eine weitere Ausstrahlung einer digitalen Bildbearbeitung unterzogen worden. In einigen sehr kurzen Sequenzen war unbeabsichtigt im Hintergrund ein kleiner Anti-AfD-Aufkleber zu sehen. Die bearbeitete Fassung ist nun in der Mediathek abrufbar. +++

[mehr…]

Schöne Woche!

 

(Quelle: Kraftfuttermischwerk)

des Monats

18. September 2016

fckafdIch fürchte, dass heute bei den Wahlen zum Abgeordnetenhaus in Berlin die Rückwärts-Rallye AFD weitergeht. Da hilft dann dies:

„So viel Witz und Statement gegen Hetze, Rassismus und Dummheit in gerade einmal drei Wörtern. Wir küren Liberté Égalité Fckafdé zum Sticker des Monats.

Die Idee des Stickers stammt aus Köln. Hier könnt ihr den Machern als Support und Zeichen der Anerkennung für die Arbeit gegen Hetze und Rassismus einen Like auf Facebook schenken. Die erste Auflage der Aufkleber ist bereits so gut wie vergriffen. Eine Neuauflage der Sticker ist aber bereits in Planung. Wir halten euch auf dem Laufenden und sagen Bescheid, so bald es neue Sticker gibt.

Mittlerweile haben mehrere Leute den Sticker nachgebaut. Ein druckfähiges PDF gibt es hier zum Download (vielen Dank an Uwe für die Datei). Ein weiteres gibt es hier (vielen Dank an Alter, Naive für Deutschland?).“

(via URBANSHIT)