Steinbach

16. August 2017

Erika Steinbach, einst CDUCSU-Rechtsaußen und inzwischen als Wahlhelferin bei der AfD angekommen, hat Ärger. Sie hat am Sonntag ein gefaketes Bild im Internet verbreitet, dessen Original urheberrechtlich gegen Änderungen durch den Anbieter Fotolia geschützt ist, dass es nicht verändert. Es wird also wohl nicht nur beim Shistorm bleiben, sondern teuer werden. Guckst Du die perfide kleine Attacke hier:

Aluhut

29. Januar 2016

Ein CDU-interner Twitterdialog. Doch „vielleicht hätte Peter Tauber, der Generalsekretär der CDU, das auch zum Anlass nehmen können, über ein parteiinternes Medienkompetenztraining nachzudenken. Obwohl ich nicht glaube, dass Frau Steinbach dazu wirklich hätte motiviert werden können. Dann fallen ja im Zweifel derartige Links weg“, so Ronny Kraak hier.

Bildschirmfoto 2016-01-28 um 19.44.04

Krude

2. Februar 2012

„Wenn es um die politischen Ausrichtungen „“ und „“ geht, so hat es in der politischen Streitkultur schon viele Debatten gegeben. Wo fängt „“ an, wo hört „Links“ auf?   (), Mitglied des Deutschen Bundestages und Präsidentin des Bundes der Vertriebenen, wirft bei Twitter (offiziell bestätigter Account) mit extrem kruden Thesen um sich. So sei die  eine linke Partei gewesen, nennt die Piratenpartei in einem Atemzug mit diktatorischen Systemen und wirft Sozialdemokraten Gleichschaltung vor. (weiterlesen …)

 

Quelle