Blind

14. Oktober 2010

Er war mit seinen blutüberströmten Augen zum Symbol der Eskalation der Proteste gegen „Stuttgart 21“ geworden: Der Rentner Dietrich Wagner wird lebenslang auf einem Auge blind bleiben. Eine Sprecherin des behandelnden Stuttgarter Katharinenhospitals sagte, auf einem Auge werde definitiv keine Sehfähigkeit mehr eintreten. Beide Augen waren durch einen Wasserwerfereinsatz der Polizei schwer verletzt worden. Den Angaben zufolge wird der zuvor sehfähige 66-Jährige frühere Ingenieur auch auf dem zweiten Auge schwer sehbehindert bleiben .Wagner werde auch mit diesem Auge nie mehr eine Sehfähigkeit erreichen können, die zum Autofahren oder Lesen reiche, sagte die Sprecherin weiter….
Die Schwarzgelbe Regierung in Berlin hatte gestern, als dies bekannt wurde, eine besondere Antwort: „Ein Gesetzentwurf der Regierung sieht vor, dass einfacher Widerstand gegen Polizeibeamte künftig mit bis zu drei Jahren Haft bestraft wird. Widerstand beginnt schon, wenn ein Demonstrant sich bei einer Festnahme aus dem Griff des Polizisten losreißt….  weiter auf der Internetseite der Frankfurter Rundschau