Diskussion

14. August 2011

Da entspricht der CDU-Spitzenkandidat für die im zweiten Quartal kommenden Jahres in Schleswig-Holstein deshalb stattfindenden Landtagswahlen offenbar nicht dem stromlinienförmigen Schwiegersohnmodell von Spitzenkandidaten und tritt deshalb heute zurück. Und jetzt wird diskutiert. Über Moral.  Zum Beispiel bei Spiegel-online. Hier ausschnittsweise meines Volkes Stimme:

Benutzer
Registriert seit: 07.03.2007
Beiträge: 587
Standard wenig Erfahrung mit Töchtern ?

Zitat:
Zitat von konertec Beitrag anzeigen
…Sie haben keine Tochter, stimmts? Käme meine jugendliche Tochter mit einem 23 Jahre älteren Lover nach Hause, naja, da wäre meine Toleranz doch arg strapaziert. Ist ne Frage der persönlichen Betroffenheit: Bei den eigenen Kindern hat die Toleranz ihre natürliche Grenze.

Wenn eine meiner 3 Töchtern mit einem 23 Jahre älteren Lover kommen würde, der in kürze Ministerpräsident sein könnte ( oder zumindest Vorstand oder Geschäftsführer), würde ich mich aufrichtig freuen. Bisher kam die eine mit einem jungen Trottel mit Irokesenfrisur und Piersing überall, die andere ist mit einem arbeitslosen Musiker zusammen und die jüngste noch single.

Burkhardt1949 ist gerade online Mit Zitat antworten
Alt Heute, 14:54   #64
Benutzer
Registriert seit: 20.04.2011
Beiträge: 74
Standard Spießer, Spießer, Spießer….

Wir leben in einer spießigen Gesellschaft.

So viele Pharisäer – auch und vor allem hier im Forum. Lasst ihn doch machen, was er will, solange alles im Rahmen der Gesetze bleibt. Un genau das ist hier der Fall.

Und: Harry Peter Carstensen hat den Eindruck bestätigt, den ich bislang von ihm hatte. Erstaunlich wie ein Mann mit seinen Fähigkeiten eine solche Position erreichen konnte.

dirk.kunkel.ronnenberg ist gerade online Mit Zitat antworten