Zwischennachricht

29. April 2010

Mittwochabend haben sich Vertreter von SPD, Bündnis ’90/Grüne und Die BürgerNahen sowie der fraktionslose Ratsherr Robert Koop zu einem Gespräch über die anstehende Oberbürgermeisterwahl getroffen. Anschließend erklärten die Teilnehmer:

„Die Teilnehmer an dem Sondierungsgespräch, zu dem die BürgerNahen mit Blick auf die Neuwahl des Lingener Oberbürgermeisters eingeladen haben, nämlich neben Vertretern der BürgerNahen, solche von SPD, Bündnis ’90/Grüne und der fraktionslose Ratsherr Robert Koop haben am Mittwochabend in einem offenen, konstruktiven und vertrauensvollen Gespräch vereinbart:

  • Ein gemeinsamer Kandidat bzw eine gemeinsame Kandidatin für die Wahl des neuen Lingener Oberbürgermeisters wird angestrebt.
  • Die gemeinsamen Gespräche sollen zeitnah, d.h. am 11.05.2010 fortgesetzt werden. Dazu wird die FDP hinzu gebeten, die heute verhindert war.
  • Über Personen wurde Vertraulichkeit vereinbart. „