Łukasz Urban

23. Dezember 2016

Man muss feststellen, dass beim Anschlag am Breitscheidplatz in Berlin der Lkw-Fahrer Łukasz Urban das erste Opfer des Straftäters war und die Ermittlungsbehörden gehen davon aus, dass der mit Stich- und Schnittwunden schwer verletzte Pole bis zu seinem Tod gegen den Attentäter kämpfte. Daher -einen Tag vor Heilig Abend- dieser Aufruf von Daniel Lemmen (Stiftung Deutsch-Polnische Aussöhnung) um Unterstützung:

daniel_lemmenLiebe Freunde,

ich möchte Euch um Eure Unterstützung bitten. Wir sind alle tief erschüttert von dem feigen und hinterhältigen Anschlag in Berlin. Er riss zwölf Menschen so plötzlich und unwiederbringlich aus dem Leben. Einer dieser Menschen war Łukasz Urban. Der Pole war das erste Opfer des Attentäters.

Łukasz Urban wurde in seinem LKW überfallen und brutal zugerichtet. Die Obduktion hat ergeben, dass er zum Zeitpunkt des Anschlags selbst noch lebte. Verschiedenen Medienberichten zur Folge soll er sich mit dem Täter einen Kampf geliefert haben. Dafür würden Messerstiche am Körper des Opfers sprechen, so wie blutige Kleidung, die im Führerhaus gefunden wurden. Vermutlich hat er dem Fahrer des gestohlenen LKW ins Lenkrad gegriffen. Durch diese heldenhafte Tat hat Łukasz Urban weitere Todesopfer verhindern können. Daraufhin hat der Täter ihn erschossen.

Łukasz Urban hinterlässt seine Ehefrau und einen Sohn.

Als deutsch-polnische Community und hoffentlich weit darüber hinaus möchten wir die Familie Urban unterstützen. Ich freue mich, dass die Fundacja Polsko-Niemieckie Pojednanie (Stiftung Deutsch-Polnische Aussöhnung) sich freundlicherweise zur Unterstützung bereit erklärt hat, ein Spendenkonto für die Familie Urban einzurichten.

Geld wird den verlorenen Menschen, Ehemann und Vater, Cousin und Sohn nicht zurückbringen. Aber der Familie Urban werden in diesen Tagen zumindest die finanzielle Sorgen etwas genommen.

Ich vertraue auf Ihre/Eure Unterstützung, egal wie groß oder klein eine Hilfe aussieht.

Stiftung Deutsch-Polnische Aussöhnung
ING Bank Śląski S.A.
IBAN: PL 43 1050 0086 1000 0022 7364 6741
Nr BIC (SWIFT): INGBPLPW
Stichwort: Familie Urban

Weitere Informationen im Beitrag der Stiftung Deutsch-Polnische Aussöhnung:

Fundacja Polsko-Niemieckie Pojednanie

Liebe Interessierte, liebe Freunde und liebe Unterstützer der Stiftung Polnisch-Deutsche Aussöhnung,

Sie können der Familie Urban jetzt auch direkt helfen.

Tief

Mehr anzeigen

polnischerfahrer

(Fotos: FB)

Breitscheidplatz

21. Dezember 2016

Berlin lässt sich nicht einschüchtern.

terroranschlag-berlin-weihnachtsmarkt

gefunden bei NotesofBerlin

nicht im Krieg

21. Dezember 2016

Ein Lesebefehl!

Am Breitscheidplatz hat ein Mörder gewütet, kein Gotteskrieger, Freiheitskämpfer oder Widerständler gegen das System. Wer dennoch vom „Kriegszustand“ faselt, der folgt der Logik der Terroristen.

Schlimme Zeiten bringen oft das Gute in vielen Menschen zum Vorschein. Man sieht das jetzt wieder in Berlin, wo es nicht nur Gemeinschaftsgefühl in Trauer und eine Welle der Hilfsbereitschaft gibt, sondern wo auch Polizei, Rettungskräfte, Feuerwehr und andere Helfer die schrecklichen Folgen der terroristischen Amokfahrt gelindert haben.

Dass in der Hektik…

[weiter in der Süddeutschen…]

Breitscheidplatz

20. Dezember 2016

bildschirmfoto-2016-12-20-um-07-57-59