Seit gestern und noch bis Sonntag gibt es die  „Stunde der Gartenvögel“. Traditionell findet die große NABU-Aktion am zweiten Wochenende im Mai statt. Der NABU schreibt: „Machen Sie mit? Egal ob im Garten oder auf dem Balkon: Schnappen Sie sich Zettel und Stift und zählen Sie eine Stunde lang die Vögel, die Sie beobachten oder hören. In Zeiten von „Social Distancing“ geht das prima im kleinen familiären Kreis oder auch alleine.

Hier alle Infos zur „Stunde der Gartenvögel“

Übrigens: Zum Warmlaufen empfiehlt der NABU seinen „Vogeltrainer“ oder die NABU-App „Vogelwelt“. Beides bereitet ideal auf die Vogelzählung vor.