Umfrage

12. April 2018

Gestern Abend habe ich sehr ordentlich im Ristorante da Sandro am Bahnhof in Lingen essen dürfen, wo es u.a. Lingens besten Espresso gibt, wie Espresso-Fans sicher wissen. Ich saß am Fenster zur Rosemeyer-Straße und hinter mir leuchtete ein starker städtischer Laternenstrahler am Fußgängerüberweg zum Bahnhofsvorplatz und zwar so: An-aus-an-aus-an-aus. Etwa vier Mal An-Aus in zwei Minuten. Nervtötend.

Schließlich hab ich Restaurantchef Angelo Palmisano gefragt, seit wann der Strahler so An-aus-an-aus-an-aus sei. Er hat meine Frage sofort beantwortet. Jetzt frage ich die werte Leserschaft: Was glauben Sie: Wie lange schon schaltet sich bei Dunkelheit der Laternenstrahler am Zebrastreifen Rosemeyer-Straße/Bahnhofsvorplatz etwa alle 30 Sekunden ein und aus?

ps Ein Tipp: Die Restaurantcrew hat bei der Stadt mehrfach Abhilfe erbeten, die aber bis heute ausgeblieben ist.