Desasterkids

12. Mai 2019

Desasterkids
SUPERHUMAN 2.0
Support: ARKTIS
Lingen (Ems) – Alter Schlachthof, Konrad-Adenauer-Ring 40
Do 16. Mai 2019 – Einlass 19 Uhr
Karten 12 Euro

Nach erster erfolgreich abgeschlossener Headlinetour zu ihrem zweiten Longplayer „Superhuman“ und einem Festivalgeschwängertem Sommer 2018, kehren die vier Berliner Jungs iin diesem Frühjahr nun zurück in die Clubs. Desasterkids stehen für die perfekte Symbiose aus zeitgeistigem Modern Rock und einer Prise Oldschool Hardcore. Ihr neues Album „Superhuman“ gilt als eines der spannendsten Metalcore- Releases der letzten Jahre aus Deutschland. Andi Phoenix, Iain Duncan, Max Rosenthal und Tommy Hey haben in den letzten fünf Jahren angeeckt wie kaum eine andere deutsche Metalcore-Band. Kein Wunder: Ein Blatt nehmen die vier Berliner schon lange nicht mehr vor den Mund und auch ihr offener Umgang in sozialen Medien mit reichweitenstarken Postings zwischen Fashion und Passion, Hormonen und Homosexualität passt
nur selten ins Schema einer auf Demut und Zurückhaltung bedachten Hardcore- Szene.
Mit ihrem Album „Superhuman“, das zweite Album der Desasterkids, zeigt die Band von einer gänzlich anderen Seite: der Reifeprozess der vergangenen Jahre lösen in Songs wie Bulletproof und Oxygen einen Urknall aus. (Textquelle)

Tanz in den Mai

29. April 2019

Tanz in den Mai
mit Kate Kaputto, Dennis Concorde und den Beatschicht Jungs
Lingen (Ems) – Alter Schlachthof, Konrad-Adenauer-Ring 40.
Dienstag, 30. April ab 21 Uhr

Eintritt 5 €

Traditionell wackeln wir am letzten Tag im April wieder in den Mai. Wir verwandeln den Alten Schlachthof für euch ins Puzzles. An den Decks Kate Kaputto & Dennis Concorde (bekannt vom Deichbrand Festival, Southside Festival uvm) zusammen mit den Jungs von der Beatschicht .

Einlass ist ab 21 Uhr. Das Ende soll etwa um 4 Uhr sein. Der Eintritt kostet 5€

Linus Volkmann

12. April 2019

Linus Volkmann
Sprengt die Charts
Lingen (Ems) – Alter Schlachthof, Konrad-Adenauer-Ring 40
Sa 13. April 2019 – 20 Uhr

Karten: 10 € zzgl. Gebühren

Nie ist man selbst der Star, das sind immer die anderen. Bei einem Blick in den Spiegel oder auch in die unaufgeräumte Küche verwundert das nicht wirklich.
Allerdings sind gerade im Pop die Star, pardon Protagonisten, auch nicht besser aufgestellt. Nur das jene durchgehend auf professionelle Photoshop Akrobaten zugreifen können und den Chantré-Cola aus dem Fässchen serviert bekommen. Letzten Endes ist der Unterschied zu einem selbst keineswegs so groß, wie man glauben mag. Dabei hatte man selber in Musik vielleicht mal die Note Drei oder besser. Es geht also nur darum, wie man denn zum Popstar wird.

Linus Volkmann erklärt in seinem neuen Buch genau das. Volkmann selbst ist Popjournalist, war ehemaliger stellv. Chefredakteur von Deutschlands größten Magazin für Popkultur, dem „intro“, und ist Chefredakteur vom „kaput– Magazin für Popkultur und Insolvenz“. Darüber hinaus produziert er Clips, Texte und Rezensionen für den WDR/1Live, Titantic oder auch dem Vice Magazin. Jan Böhmermanns Beitrag „Eier aus Stahl – Max Giesinger und die deutsche Popindustrie“ für das Neo Magazin Royale stammt ebenfalls aus seiner Feder und erhielt 2018 den Grimme Preis.

Mit dem Buch „Sprengt die Charts! – Wie werde ich Popstar (und warum)?“ ist Linus Volkmann aktuell auf Lesereise und besucht dabei an diesem Samstag auch den Alten Schlachthof in Lingen. Dort verrät er dann, wie man selber so berühmt wird, dass man später von ihm verrissen werden kann. Ebenfalls werden Fragen geklärt, wie man ohne Proben nach oben kommt, oder ein Festival überlebt. Oder auch wem man zuerst seine Hochzeitsfotos verkauft, wenn man Lady Gaga oder Ryan Gosling heiratet und ob außer der Bunten, der Bild-Zeitung vielleicht auch noch Bussi Bär in Frage kommt. Die Besucher dürfen einen Abend voller Humor, Wahn, Erkenntnissen und purem Entertainment erwarten.

(Quelle: lingen.de, Video Auszug aus: „Die Beatles sind Idioten. Radiohead auch.“ aufgenommen in der Fahimi Bar, Berlin. )

Nugat

4. April 2019

Nugat
Paranoia Flash Dude Tour
Lingen (Ems) – Alter Schlachthof, Konrad-Adenauer-Ring 44
Freitag, 5. April – 20 Uhr

Karte: 14 Euro

Nugat ist ein echtes Erlebnis. Der Multiinstrumentalist, Produzent und Sänger kommt Freitag im Lingener Alten Schlachthof mit seiner  „Paranoia Flash Dude Tour“ vorbei. Nugat  präsentiert vielseitigen Mix aus kontemporären Rap & R’n’B, Pop, Rock und Elektro mit deutlichem Vocal-Einschlag präsentieren und zwar „libve“, wie es auf der Webseite der Stadt Lingen (Ems) überraschenderweise heißt.
Der 1997 geborene Musiker hat eine Vision, viel Talent und noch mehr Ehrgeiz. Seine Musik: Ein Spiegel seines Innenlebens, musikalisch wie inhaltlich. Sie erzählt von Realitätsverlust und Angstzuständen, vergisst aufgrund ihrer Schönheit und Energie zu keiner Zeit: Das ist es vermutlich, was den Nugat-Sound so greifbar, identifikationsstiftend und fühlbar für sein Publikum macht.
Der 21-jährige Künstler produziert, schreibt und veröffentlicht seine Musik im Alleingang. Ob auf Platte, in Form von Videos oder bei seinen Konzerten. Das Konzert lohnt.

RadioactiveSlam #25

27. März 2019

RadioactiveSlam #25
Lingen (Ems), Alter Schlachthof, Konrad-Adenauer-Ring 40
Donnerstag, 28. Mai ’19 – 20 Uhr

Eintritt: 8 €, 6 € ermäßigt für Schüler und Studenten.

Donnerstag, ist es wieder soweit: Wilde weibliche Worte beim 25. Poetry Slam im Alten Schlachthof! Für das Team rund um den Alter Schlachthof, dessen Förderverein und Moderator Jens Kotalla ist der Poetry Slam immer wieder ein ganz besonderer Grund zur Freude. Bereits zum 25. Mal reisen Künstler*innen aus dem ganzen Bundesgebiet nach Lingen, um sich und ihre Texte zu präsentieren. Am Ende winkt die begehrte Trophäe: „Der Goldene Brennstab“. Das Besondere dabei ist, dass das Publikum auch gleichzeitig die Jury stellt und somit den Sieger oder die Siegerin in demokratischer Manier bestimmt.

Antreten werden dabei erfahrene Slam Poet*innen als auch vielversprechende Nachwuchsautor*innen der Region. So ist Anna Teufel kein unbeschriebenes Blatt. Schon mehrere Jahre tourt sie erfolgreich durch die Bundesrepublik. Mit ihren Perspektivwechsel-Texten geht sie dem Publikum schnell unter die Haut.
Ganz aus der Ecke – Nordhorn – kommt Theresa Sperling. Wer das Finale der Landesmeisterschaft im Theater an der Wilhelmshöhe gesehen hat, weiß, worauf er sich freuen kann. Sperling zeigte vor 700 Zuschauern einmal mehr was sie kann – und erstritt sich einen Platz auf dem Treppchen: Vize-Landesmeisterin im Poetry Slam für Niedersachsen und Bremen 2019.
Für frischen Wind aus dem Emsland sorgen gleich drei Teilnehmerinnen. Meta Frericks, Kira Gerwin und Lena Buchmann trauen sich teilweise zum ersten Mal auf die Slam-Bühne.
Wer am Ende als Sieger hervorgehen und den „Goldenen Brennstab“ mit nach Hause nehmen wird, das entscheiden wie immer die Zuhörer.
Weitere Infos finden sich unter www.facebook.com/radioactiveslam.

LE FLY

26. März 2019

LE FLY
Frühjahr war alles besser Tour 2019
special Guest: Kochkraft durch KMA
Lingen (Ems) – Alter Schlachthof, Konrad-Adenauer-Ring 44
Samstag, 30. März – 20 Uhr

Karten: 17,50 + Gebühren

LE FLY kommen auf ihrer Deutschland-Tour in den Alter Schlahtof!
Supportet werden die St. Paulianer von „Kochkraft durch KMA“. FRÜHJAHR WAR ALLES BESSER !!!

Der VVK ist ab sofort an allen bek. Eventim und Reservix/ADticket VVK Stellen eröffnet. In Lingen sind dies z.B. die Touristinfo der Lingen Wirtschaft & Tourismus GmbH, beim Stadtkiosk Julius Frilling, bei Tabak & Wein Apelhans, und auch die Emslandhallen. Natürlich sind auch über die folgenden Links Tickets verfügbar.

Newroz 2019

22. März 2019

Newroz-Fest
Lingen (Ems) – Alter Schlachthof, Konrad-Adenauer-Ring 40
Samstag, 23. März ’19 – ab 16 Uhr
Eintritt: 5,-€

Das diesjährige Newrozfest wird besonders gefeiert. Alle sind herzlich eingeladen und jede und jeder  kocht zu Hause und  bringt das Essen zum Newrozfest mit: „Dann essen wir alle gemeinsam.“

Drei kurdische Musiker sorgen für fröhliche Stimmung. Die Veranstalter der Kurdistan Kulturgemeinde eV haben auch viele andere Kulturen und Nationalitäten eingeladen, auch freuen sich, wenn Musiker aus anderen Kulturen für gute Stimmung sorgen möchte.
Das Essen ist Kostenlos.
_______________________

Newroz ist das kurdische Neujahrsfest  und findet alljährlich am 21. März. Newroz 2019 ist demnach an diesem Donnerstag. Dann feiern Kurden auf der ganzen Welt den Beginn eines neuen Jahres. Lingen feiert der Kurdische Kulturgemeinde eV  zwei Tage danach.
Newroz heißt übrigens „der neue Tag“ und hat sich aus ,,nu“ (neu) und ,,roj“ (Tag) über ,,nur“? und ,,nuroz“ zu ,,newroz“ entwickelt. Es ist aus dem Widerstandsgeist des kurdischen Volkes entstanden und symbolisiert diesen bis heute. Außerdem steht es für das Ende des Winters und begrüßt den Frühling.

Der Storb

16. März 2019

Der Storb
Radioaktiv
Lingen (Ems) – Alter Schlachthof, Konrad-Adenauer-Ring 40
Sonntag, 17. März – 19 Uhr

Karten: 16 € + Geb.

Als Radiomoderator ist er gewöhnt, gegen eine Wand zu sprechen und keine Lacher zu ernten. Diese Erfahrung will er nun auch im Rahmen seines ersten Soloprogramms „Radioaktiv“ auf der Bühne machen. Als Radiomoderator und Comedian überzeugt Der Storb durch seine treffsicheren Gags und Schnelligkeit.

Mit seiner angriffslustigen, unverschämt unverblümten Art thematisiert er, was ihn umtreibt und spricht aus, was sich die Meisten nicht mal trauen zu denken. Ob Winetastings, Freunde mit Weber Grill oder Windeln für Erwachsene – Der Storb nimmt kein Blatt vor den Mund, was insbesondere als Radiomoderator eine gute Idee ist.

Kurzum: Schnell, laut, ungezähmt – Der Storb ist ein Muss für Augen und Ohren.

Pelemele

29. November 2018

Pelemele
Rockmusik für Kinder
Lingen (Ems) – Alter Schlachthof, Konrad-Adenauer-Ring 40
Samstag, 1.12.2018 – 16 Uhr

Kinder (bis 12 Jahre): 6,00€ zzgl. Gebühren
Vollzahler: 8,00€ zzgl. Gebühren

Selbst komponierte Songs, Texte mit viel Witz und Musik, die in die Beine geht!
Die vier Kölner Musiker animieren mit ihrem coolen Mix aus Rock, Soul Grooves und Hip Hop ihre Zuhörer zum Mitrocken, Mittanzen, Mitspringen und Mitklatschen.
Im aktuellen Programm „Ausrasten“ grooven die Wilden Tiere, tanzt ein Roboter, gibt es ein Pizza Rapzept und rockt die Groovehummel. Man trifft auf eine Herde tanzender Elefanten und einige durchgeknallte, ausgebrochene Zootiere. Eltern und Kinder küren den Sieger im Stinkefuß-Wettbewerb und werden mal so eben zu Monstern ausgebildet. Das verspricht eine Menge rockiger Highlights, bei denen natürlich auch die WDR-KiRaKa Chart-Hits „Springt“ und „Bumschakalaka“ nicht fehlen dürfen.Die letzten Alben NIMM UNS MIT!, ROCKWÜRSTE und ROCKCIRCUS erhielten zudem das begehrte Prädikat „Gute Musik für Kinder“. Diese Auszeichnung wird vom Verband deutscher Musikschulen, dem Kulturradio WDR3, der Initiative Hören und dem Bundesfamilienministerium vergeben. Bewertet werden technische und künstlerische Qualität, Phantasie sowie Originalität.

Auftritte beim Kinderfernsehsender KiKa der ARD, beim Weltkindertag für den WDR, beim Hörfest des hr2, bei der RTL Toggo Tour, sowie der Titelsong „Wir lassen’s krachen!“ des Kinder-Kinofilms „Robbi, Tobbi und das Fliwatüüt“ bescheren Pelemele weiter wachsende multimediale Aufmerksamkeit.

(Quelle)

RadioactiveSlam #23

27. November 2018

RadioactiveSlam #23
Lingen (Ems) – Alter Schlachthof, Konrad-Adenauer-Ring 40
Do 29. Nov. 2018 – 20 Uhr
Karten: 8€ / 6€ ermäßigt für Schüler und Studenten.

Wir sehen: Der Radioactive Slam geht auch nach der grandiosen Landesmeisterschaft weiter. mit
– Freddy Allerdisse (Münster)
– Dierk Seidel (Münster)
– Tobias Reinartz (Dinslaken)
– August Klar & „Jann Wattjes“ als Team Rabatt auf Alienzubehö
r- Rahel Babic (Nordhorn/Amsterdam)
Durch den Abend führt der bewährte Jens Kotalla
Mehr...

[Auch mal auftreten? Schreib einfach eine Mail mit einer kurzen Vorstellung zu deiner Person an info)at)kulturmenschen.de]