Pelemele

29. November 2018

Pelemele
Rockmusik für Kinder
Lingen (Ems) – Alter Schlachthof, Konrad-Adenauer-Ring 40
Samstag, 1.12.2018 – 16 Uhr

Kinder (bis 12 Jahre): 6,00€ zzgl. Gebühren
Vollzahler: 8,00€ zzgl. Gebühren

Selbst komponierte Songs, Texte mit viel Witz und Musik, die in die Beine geht!
Die vier Kölner Musiker animieren mit ihrem coolen Mix aus Rock, Soul Grooves und Hip Hop ihre Zuhörer zum Mitrocken, Mittanzen, Mitspringen und Mitklatschen.
Im aktuellen Programm „Ausrasten“ grooven die Wilden Tiere, tanzt ein Roboter, gibt es ein Pizza Rapzept und rockt die Groovehummel. Man trifft auf eine Herde tanzender Elefanten und einige durchgeknallte, ausgebrochene Zootiere. Eltern und Kinder küren den Sieger im Stinkefuß-Wettbewerb und werden mal so eben zu Monstern ausgebildet. Das verspricht eine Menge rockiger Highlights, bei denen natürlich auch die WDR-KiRaKa Chart-Hits „Springt“ und „Bumschakalaka“ nicht fehlen dürfen.Die letzten Alben NIMM UNS MIT!, ROCKWÜRSTE und ROCKCIRCUS erhielten zudem das begehrte Prädikat „Gute Musik für Kinder“. Diese Auszeichnung wird vom Verband deutscher Musikschulen, dem Kulturradio WDR3, der Initiative Hören und dem Bundesfamilienministerium vergeben. Bewertet werden technische und künstlerische Qualität, Phantasie sowie Originalität.

Auftritte beim Kinderfernsehsender KiKa der ARD, beim Weltkindertag für den WDR, beim Hörfest des hr2, bei der RTL Toggo Tour, sowie der Titelsong „Wir lassen’s krachen!“ des Kinder-Kinofilms „Robbi, Tobbi und das Fliwatüüt“ bescheren Pelemele weiter wachsende multimediale Aufmerksamkeit.

(Quelle)

RadioactiveSlam #23

27. November 2018

RadioactiveSlam #23
Lingen (Ems) – Alter Schlachthof, Konrad-Adenauer-Ring 40
Do 29. Nov. 2018 – 20 Uhr
Karten: 8€ / 6€ ermäßigt für Schüler und Studenten.

Wir sehen: Der Radioactive Slam geht auch nach der grandiosen Landesmeisterschaft weiter. mit
– Freddy Allerdisse (Münster)
– Dierk Seidel (Münster)
– Tobias Reinartz (Dinslaken)
– August Klar & „Jann Wattjes“ als Team Rabatt auf Alienzubehö
r- Rahel Babic (Nordhorn/Amsterdam)
Durch den Abend führt der bewährte Jens Kotalla
Mehr...

[Auch mal auftreten? Schreib einfach eine Mail mit einer kurzen Vorstellung zu deiner Person an info)at)kulturmenschen.de]

Curse

21. November 2018

Curse
Lingen (Ems) – Alter Schlachthof, Konrad-Adenauer-Ring 40
Samstag, 24.11.’18 – 20 Uhr
Karten ab 27,86 € (=24,50 + Geb.)

Am 23.02.2018 erschien „Die Farbe von Wasser“, das siebte Studioalbum von Curse. Jetzt geht Curse mit dem neuen Album im Gepäck auf große Tour. Ein Erlebnis für jene, die Curse seit Anfängen seiner fast 20-jährigen Karriere begleiten genau so wie für alle, die erst mit der letzten Platte dazugekommen sind. Denn wer den Mann schon einmal live erlebt hat, weiß: Curse sprüht vor Energie, rappt unglaublich präzise und schafft es, den Saal auch noch auf die tiefste emotionale Reise mitzunehmen. Eine Reise, die musikalisch vom rohen Sound seiner ersten Alben bis zur Weite von „Uns“ und darüber hinaus führt: zu „Die Farbe von Wasser“.

Tickets sind an allen bekannten VVK Stellen erhältlich.
Exklusive Hardtickets gibt es außerdem auschließlich vor Ort in der Touristinfo der Lingen Wirtschaft & Tourismus GmbH (Neue Straße 3a, Lingen), im Koschinski (Schlachterstraße 16, Lingen) sowie bei HaarGenau Youngstars (Burgstraße 49, Lingen). Und bei Reservix.

Tahnee

8. November 2018

Tahnee
#geschicktzerfickt
Zusatztermin
Lingen (Ems) – Alter Schlachthof, Konrad-Adenauer-Ring 40
Do 15.11.18 – 20 Uhr

Karten: 24,00 €, erm. 19,70€ €

Ein Abend zum Nachdenken, Hinterfragen und befreiendem Lachen! In ihrem ersten Solo-Programm #geschicktzerfickt erzählt Tahnee nämlich von Frauen, Männern, Lesben, Lügen und der Liebe. Als Frau und Lesbe weiht sie das Publikum in die Geheimnisse der weiblichen Dreifaltigkeit ein und erklärt: “Frau ist nicht gleich Frau, Mann ist nicht gleich Mann und Pussy ist nicht gleich Pussy!“

Die Comedienne nimmt kein Blatt vor den Mund und räumt mit sämtlichen Klischees auf. Auf der Suche nach Normen und Werten begegnet Tahnee sich selbst und geht dabei hart mit sich und anderen ins Gericht. (PM)

 

Poetry Slam
8. Landesmeisterschaften Niedersachsen

Halbfinale 1  Fr 26. 27.10. 2018, 20 Uhr, Moderation: Florian Wintels 
Halbfinale 3 -Fr 27.10.2018, 22 Uhr, Moderation: Simeon Buß & Sebastian Butte
Lingen (Ems), Alter Schlachthof, Konrad-Adenauer-Ring 49

Halbfinale 2Fr 27.0.2018, 20 Uhr,
Lingen (Ems), Professorenhaus, Universitätsplatz 5/6

Finale Samstag 27.10.2018 – 20 Uhr
Lingen (Ems), Theater an der Wilhelmshohe, Willy-Brandt-Ring 44

Karten Halbfinale 8 € erm. 6 €
Finalkarten ab  13 € (VVK), erm. 10 € für Kinder, Schüler und Studenten (VVK)

Die 8. Landesmeisterschaft im Poetry Slam für Niedersachsen und Bremen findet 2018 in Lingen (Ems) statt. Es reisen die 27 besten Slam-Poet*innen der beiden Bundesländer in die Emsstadt, um eine*n neue*n Landesmeister*in zu küren.

Poetry Slam ist ein Wettbewerb zwischen Dichter*innen und Autor*innen, die mit ihren Texten um die Gunst des Publikums wettstreiten. Dabei entsteht eine beeindruckende Mischung aus Wortbeitrag und Performance, die fasziniert, zum Lachen bringt oder das Blut in den Adern gefrieren lässt.

Für die Künstler*innen gelten nur wenige Regeln: der Vortrag stammt aus eigener Feder und überschreitet das Zeitlimit von 6:15 Minuten nicht. Weiter dürfen keine Kostümierungen oder Requisiten verwendet werden. Eine am Abend willkürlich ermittelte Jury bewertet die Darbietungen mittels Punktetafeln von 1,0-10,0.

In den drei Vorrunden (Halbfinals) am Freitag, den 26.10., treten jeweils neun Slammer*innen gegeneinander an – doch nur drei schaffen den Sprung ins große Finale im Theater an der Wilhelmshöhe am 27.10.

Halbfinale 1 – Alter Schlachthof – 20 Uhr – Moderation: Florian Wintels mit

  • Eva Matz (für Poetry Slam Achim)
  • Simeon Buß (“ RadioactiveSlam Lingen)
  • Rebecca Spelly (“ Poetry Slam Braunschweig)
  • Nele Müller (“ Angeprangert! Der Celler Poetry Slam)
  • Annika Blanke (“ Emder Alte Post – Poetry Slam)
  • Rita Apel (“ Slam on the Rocks – Bremen)
  • Dominik Ehrst (“ Slamprodukt – Oldenburg)
  • Joachim Linn (“ Poetry Slam Göttingen)
  • Lippi Punkstrumpf (“ Slam Bremen)

Halbinale 2 – Professesorenhaus , Universitätsplatz 20 Uhr

  • Tanja Schwarz (für Sumpfe Slam Hameln)
  • Marlene Stamerjohanns (“ Zeteler Poetry Slam)
  • Sven Ludewig (“ Slammer Filet Bremen)
  • Conni Fauck (“ WortFASSetten – Rotenburg a. d. W.)
  • Thomas Hecke (“ Dichter sind andere auch nicht – Osnabrück)
  • Gerrit Wilanek (“ List’n Up! Hannover)
  • Tobias Kunze (“ Macht Worte! Oper Hannover)
  • Jakob Matz (“ Kabbelsnak – Hannover)
  • Regina Rode (“ Poetry Slam Hildesheim)

Halbfinale 3 – Alter Schlachthof – 22 Uhr – Moderation: Simeon Buß & Sebastian Butte mit

  • Janina Mau (für Dichter Verden)
  • Anouk Lou Falkenstein (“ Widerspruch – Bremen)
  • William Laing (“ Poetry Slam Lüneburg)
  • vorwiegendinmoll (“ Poetry Slam Schortens)
  • Sebastian Hahn (“ WaeM Slam – Stadthagen)
  • Sarah Nass (“ Poppin‘ Poetry – Braunschweig)
  • Theresa Sperling (“ Wortwahl – Bad Bentheim)
  • Tabea Farnbacher (“ Macht Worte! Der hannoversche Poetry Slam)
  • Fridolin
Am Smstag,27. Oktober 2018 findet das Finale der Niedersächsischen Meisterschaft im Theater an der Wilhelmshöhe in Lingen (Ems) statt.
9 der Poetinnen und Poeten aus den beiden Bundesländern Niedersachsen und Bremen haben sich am Vortag für das Finale im Zjater an der Wilhelmshöhe qualifiziert. Sie wetteifern am Finalabend um den Meistertitel. Das Publikum ist hierbei die Jury und entscheidet über Sieg und Niederlage.

Massendefekt

19. Oktober 2018

Massendefekt
Pazifik Tour Teil 2
Support: Kopfecho
Lingen (Ems) – Alter Schlachthof, Konrad-Adenauer-Ring 40
Heute 19.10.2018 – 20 Uhr
Karten 18 €

„Ein Abend mit Massendefekt? Du singst, du tanzt, du schwitzt, du lachst, du wirst berührt und gehst mit dem Gefühl nach Hause einen verdammt guten Abend gehabt zu haben. Ein Abend mit Massendefekt bleibt hängen.
Und wenn die Band das nächste Mal in Deine Stadt kommt, bist du wieder dabei, denn Massendefekt machen vor allem eines: Spaß!
MASSENDEFEKT machen sich auch 2018 wieder auf den Weg, ihre Fans auszupowern. Hier kommt eine Band, die Bock hat, zu spielen. Wenn andere Bands nah an ihren Fans sind – MASSENDEFEKT sind näher.
Musikalisch bewegen sich Massendefekt im Bereich der deutschsprachigen Rockmusik, mal mit mehr Punk-, mal mit mehr Popeinfluss, dabei aber immer mit dem größtmöglichen Abstand zu Deutschrockklischees. Die Texte sind direkt aus dem Leben gegriffen, es geht um Freude, Glück oder Wut, es wird aber niemals gefühlsduselig – versprochen.“

Quelle: PM Alter Schlachthof

Wingenfelder

23. September 2018

Wingenfelder
Sieben Himmel hoch ‑ Tournee 2018
Lingen (Ems) – Alter Schlachthof, Konrad-Adenauer-Ring 40
Samstag, 29. September 2018 – 20:00
Karten: 35,30 €

Wingenfelder sind die Brüder Kai und Thorsten Wingenfelder. Köpfe der Band Fury In The Slaughterhouse. 2010 wurde ihr Bandprojekt „Wingenfelder“ aus der Taufe gehoben – seitdem begeistern die beiden ihre Fans mit ihrem ganz eigenen Stil. Der große und der kleine Bruder – ohne Fury unterwegs, aber nicht weniger erfolgreich. Nach bereits 3 Wingenfelder-Studioalben und Tourneen werden die Brüder im Herbst 2018 mit ihrem neuem Album „Sieben Himmel hoch“ durch 26 deutsche Städte on tour gehen. Wingenfelder sind eigen und singen deutsch, Fury In The Slaughterhouse gehen, Wingenfelder kommen zurück.

Das große Fury In The Slaughterhouse-Geburtstagsjahr neigt sich dem Ende zu – die Sommer Open-Air Shows und die „Little Big World – live & acoustic“ Tour wurden fast vollständig ausverkauft beendet. Damit blickt die Fury-Band, die für das 30jährige Bestehen eigentlich nur ein einzelnes „Klassentreffen“ in der TUI Arena Hannover angedacht hatte, auf das erfolgreichste Live-Jahr ihrer Karriere zurück.

Doch wenn es am Schönsten ist, soll man aufhören – eine bekannte Devise. Für Kai und Thorsten Wingenfelder folgt eine weitere, logische Schlussfolgerung: mit Wingenfelder in ihre ganz persönlich, musikalische Verlängerung zu gehen. Alle Fans des Brüder-Gespanns haben darauf gewartet, nun ist es endlich soweit. Die beiden arbeiten bereits seit Oktober am neuen Wingenfelder-Album, das auch schon seinen Namen hat: Sieben Himmel hoch. Kai Wingenfelder: „Die neuen Songs kommen um die Ecke gesaust wie zu spät kommende Partygäste. Wie ein unerwartetes Geschenk, leicht unkontrolliert aber immer mit einem Lächeln im Gesicht. Tolle Songs – vielleicht so gut wie noch nie – und wir haben gerade ein cooles Tempo drauf.“ Dieses Tempo hat den Entschluss von Wingenfelder bestärkt, das neue Album bereits im Sommer 2018 zu veröffentlichen.

Wenn man neue Songs schreibt, dann möchte man diese auch live spielen: die zugehörige „Sieben Himmel hoch“ – Tour steht für den Herbst 2018 in den Startlöchern.

Für Wingenfelder ist der Umkehrschluss die Regel. Mit dem Band-Erfolg von Fury In The Slaughterhouse im Rücken können die Brüder nun ein weiteres Erfolgs-Kapitel ihrer Band „Wingenfelder“ aufschlagen.

(text: PM Alter Schlachthof)

Rock am Pferdemarkt 2018

13. September 2018

Rock am Pferdemarkt 2018
umsonst & draußen
Lingen (Ems) – Pferdemarkt
Fr/Sa 14./15. Sept. 2018

Auch 2018 gibt es wieder den Rock am Pferdemarkt im Rahmen des Lingener Altstadtfestes. Das Line-Up:

die Veranstalter geben folgende Toipps:
„Parken:
Wenn irgendwie möglich kommt bitte mit dem Fahrrad, öffentlichen Verkehrsmitteln, zu Fuß oder lasst euch bringen. Da viel in Lingen los sein wird, wird auch auf den öffentlichen Parkplätzen reger Andrang herrschen. Wir empfehlen euch, falls ihr dennoch mit dem PKW kommt, folgende Parkplätze:
Halle 4, Kaiserstraße
Parkplatz Tanzgalerie/Bahnhof
Parkplatz Pulverturm, Am Pulverturm
Parkplatz Am Wall Süd/ ehem. FH Gebäude
Darüber hinaus findet ihr hier weitere Parkplätze:

Übernachten:
Da wir ein innerstädtisches Festival sind und unsere Sause somit nicht auf der grünen Wiese veranstalten, ist kein Campen möglich. Wir empfehlen ansonsten aber für eine günstige Übernachtung die Jugendherberge Lingen. Weitere Übernachtungsmöglichkeiten findet ihr aber auch hier:

Essen & Trinken:
Auf unserem Gelände dem alten Pferdemarkt werden Getränke und Speisen von unseren Partnern des Cafe Extrablatt Lingen am Markt angeboten.
Wir bitten euch möglichst von diesem Angebot Gebrauch zu machen, da ihr damit indirekt auch unser Festival unterstützt und am Leben erhaltet. Wer darüber hinaus noch weiter Gutes tun möchte, kann seine Pfandbecher gerne bei Viva con Agua Osnabrück abgeben.

Merchandise:
Auch in diesem Jahr wird es wieder einen Stand mit Festivalmerchandise geben. Dieser wird vom Förderverein Alter Schlachthof betrieben und unterstützt unseren Rock am Pferdemarkt direkt. Unter anderem haben wir auf jeden Fall wieder unsere beliebten Festivalarmbänder und Lanyards, sowie noch ein-zwei weitere Dinge im Angebot.

Partner & Sponsoren:
Der Rock am Pferdemarkt könnte als Veranstaltung des Jugend- und Kulturzentrum Alter Schlachthof nie in dem Rahmen stattfinden in dem er jetzt stattfindet, wenn es da nicht unsere Partner und Sponsoren geben würde. Ein großer Dank geht schon jetzt an:
VELTINS, Cafe Extrablatt Lingen am Markt, EMP, Lingen Wirtschaft + Tourismus, Motorradzentrum Ems-Vechte, RADIO 21, Emsland Kurier, LNGN, GIG

Cannibal Corpse

31. Juli 2018

Cannibal Corpse
Lingen (Ems) – Alter Schlachthof, Konrad-Adenauer-Ring 40
Do 2. Aug. 2018 –  20 Uhr
Karten 23 €

„Der Name Cannibal Corpse weckt viele Assoziationen, aber nur ein Wort trifft zu ihrer Beschreibung den Nagel auf den Kopf: unaufhaltsam.

Die Death-Metal-Veteranen veröffentlichen nun ihr monströses 14. Studioalbum Red Before Black. Damit wiederkäuen sie keineswegs Altbekanntes, sondern legen die Messlatte einmal mehr höher an als zuvor und stellen eindeutig klar, wer die Standards setzt, wenn es darum geht, zwingende Musik zu machen, die gleichzeitig brutal und komplex ist. Zudem treibt sich die Band immer wieder zu neuen Extremen an, um sicherzugehen, dass ihre jeweils neusten Songs aus ihrem bisherigen Katalog hervorragen.

“Wir versuchen immer, aggressives Zeug zu komponieren, und das traf zwar auch auf A Skeletal Domain von 2014 zu, doch dieses Album kehrte eine Raffinesse hervor, die das neue Album nicht hat. Red Before Black ist musikalisch genauso anspruchsvoll wie alles andere von uns, aber so roh wie seit langer Zeit nicht mehr”, findet Bassist Alex Webster.

“Wir haben uns mit diesen Stücken ungeheure Mühe gegeben, damit sie unseren Vorstellungen noch genauer entsprachen, als es bei jenen früherer Alben der Fall war”, fügt Drummer Paul Mazurkiewicz hinzu. “Und wie Alex sagt, finde auch ich, dass es so roh klingt wie lange nicht. Gleichzeitig halte ich es aber für konzentrierter, unser tightestes und eingängigstes Werk überhaupt.”

(PM Alter Schlachthof)

Nightwash

30. April 2018

Nightwash
Lingen (Ems) – Alter Schlachthof,
Konrad-Adenauer-Ring 40
Do 04.05 ab 20 Uhr

Karten ab 21,85 €

Nightwash-Moderator Martin Sierp präsentiert Stand-Up-Comedy vom Feinsten. Mit Siegfried & Joy, Udo Wolff und Thomas Spitzer. Weitere Informationen über www.nightwash.de