Welt-Kindertheater-Fest

16. Juni 2010

Vom Freitag, 18. bis Freitag  25. Juni 2010 findet das 11. Welt-Kindertheater-Fest in Lingen (Ems) statt. Aus knapp 60 Bewerbungen hat eine internationale Jury 18 Gruppen mit insgesamt über 300 Kindern von allen Kontinenten eingeladen, gemeinsam eine Woche lang  auf der Bühne zu stehen, neue Kulturen kennen zu lernen, Freundschaften zu schließen und einfach eine schöne Zeit zu haben. Das Video zeigt die Gruppe aus Simbabwe. Entstanden 1990 ist das Welt-Kindertheater-Fest das erste weltweite Festival für Kindertheater und gilt als eines der bedeutsamsten internationalen Festivals seiner Art weltweit. Nach 2008 in Moskau kehrt es jetzt wieder an seinen Geburtsort Lingen (Ems) nach Deutschland zurück.
Über 300 Kinder aus 18 Ländern aller Kontinente werden als Künstler auf der Bühne stehen.  Viele Tausend Besucher bei den Aufführungen und auf dem Festivalgelände  „An der Wilhelmshöhe“ werden erwartet.
Veranstalter des Festivals sind das Europäische Zentrum der International Amateur Theatre Association (AITA/IATA), das Theaterpädagogische Zentrum der Emsländischen Landschaft e.V. ( TPZ Lingen ) und die Stadt Lingen (Ems).

Mehr auf der Internetseite des Festivals