Magnum

10. August 2022

Die Sinfonie Nr. 25 in G-Moll schrieb Wolfgang Amadeus Mozart im Oktober 1773 – kurz nach dem Erfolg seiner Opera seria „Lucio Silla“. Bis heute zählt sie zu den bekanntesten Stücken des in Salzburg geborenen Ausnahmekomponisten, der bereits zu seinen Lebzeiten als Wunderkind in die Geschichte einging. Was viele nicht wissen: Mozart war nicht nur einer der bedeutendsten Komponisten, sondern auch ein selbsterklärter Eis-Fan. Daher zollt Magnum ihm Tribut mit einem Kampagnenfilm, der die animierte mit der realen Welt verschmelzen lässt.

Die Werbekampagne steht unter dem Motto „Von Klassiker zu Klassiker“: Herzstück bildet das rund dreiminütige Musikvideo zum ersten Satz von Mozarts 25. Sinfonie, das als Hommage an die Schaffenskunst des Österreichischen Komponisten verstanden werden kann. Untermalt wird Mozarts bekannte Komposition von elektronischen Beats, mit denen die Werbeleute die klassische Musik auch einem jüngeren Publikum zugänglich machen will.

Kreativ fand ich das Remix und beeindruckend. Ihr auch?

(Quelle: Horizont)

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..