Die Toten Hosen

10. April 2022

„Die Toten Hosen feiern ihren heutigen 40. Bandgeburtstag mit einem späten, offiziellen Video zu einem ihrer Top-Schlager „Wort zum Sonntag“. Gespickt mit Szenen der Bandgeschichte. Ich mochte den Song immer ganz gerne, auch wenn die Herren mittlerweile soweit von der 60 gar nicht mehr weg sein dürften. 70 ist das neue 60. Und danke für „Opel Gang“! Für mich eins der wichtigsten deutschen Alben überhaupt.“ (Ronny Knaak, @das_kfmw)

Im Dezember 1981 haben wir als Band angefangen miteinander zu proben, der genaue Tag verlor sich im Nebel der Zeit. Deshalb ist das Datum unseres ersten Konzertes am 10.4.1982 im Bremer „Schlachthof“ unser offizieller Bandgeburtstag.

ps
Der Bremer Schlachthof, diese grandiose Location, wo Drummer und Kollege Horst Eckelmann damals seine Hochzeit feierte mit den Gästen wie Frontmann Fritz Griepentrog („Now“) und Kämpfer Egon Brinkmann, den gerade der Krebs zerfressen hat.

Bitte anschauen, was Timothy Snyder da beim Chicago Humanities Festival (CHF) analysiert hat. Das Video enthält brennend aktuelle Aussagen (übrigens zum besseren Verständnis für Inländer mit deutschen Untertiteln):

Parallelen zu Montagsspaziergängern, Querdullies, zu Trump, Le Pen & Co. springen mich geradezu an.

Ps Hier der ganze, fast acht Jahre alte Vortrag beim Chicago Humanities Festival des Geschichtsprofessors der Yale-Universität – allerdings ohne deutsche Untertitel.