Nationale Reserve

13. Dezember 2021

„Rocco und seine Brüder“ gehören ohne Frage zu den besten Post-Graffiti-Künstlern überhaupt. Um so mehr freue ich mich, via @Urbanshit gemeinsam mit dem Künstlerkollektiv deren neueste Installation „Nationale Reserve“ zu präsentieren, von der sich jeder und jede ab sofort ein Sammlerstück nach Hause holen kann.

Das Kunstwerk ist ein ganz besonderes Kunstwerk, welches aktueller nicht sein könnte. Die Installation “Nationale Reserve” steht aktuell im Museum of Urban and Contemporary Art (MUCA) München.

1.000 Barren geschmolzen aus 100.000 Atemschutzmasken

Über das Kunstprojekt:
Es ist nichts Neues, dass sich einige Wenige an dem Leid Vieler bereichern. Im Zuge der COVID-19-Pandemie kam es im Jahr 2020 zu einem erhöhten Bedarf und einer Knappheit von Coronaschutzausrüstung, insbesondere Atemschutzmasken. Ministerien waren daher auf Lieferungen angewiesen. Korrumpierte Politiker unserer Regierungspartei CDU/CSU kassierten Zahlungen in Millionenhöhe durch Auftragsvermittlungen, die zwar für sie rentabel waren, aber nicht dem Allgemeinwohl dienten. Das Ergebnis war, dass die (alte) Bundesregierung bis zu 10 Euro pro Maske zahlen musste.

So wurden Milliarden von Euro für minderwertige Masken ausgegeben, die der Gesundheitsminister, der selbst auch in die Korruptionsaffäre verstrickt ist, schliesslich an sozial Benachteiligte und Menschen mit Behinderungen verteilen wollte, wenn nicht das SPD -geführte Bundesarbeitsministerium eingeschritten wäre. Nun werden die Masken unter dem Namen „Nationale Reserve“ für zukünftige Krisenfälle eingelagert. Die Goldreserven Deutschlands wurden zu Masken, und Masken zum neuen Gold. Verwendet wurden Op- und KN-95 Masken aus China, die zwar voll funktionsfähig-, aber in Deutschland nicht zugelassen sind. Durch die Fehlkäufe landeten tausende Tonnen dieser Masken auf dem Müll, wo sie in anderen Ländern so dringend gebraucht werden.

Mehr… 


1.000 Barren geschmolzen aus 100.000 Atemschutzmasken

Größe: ca. 14 x 6 x 4 cm
Material: Geschmolzene und gepresste Op- und KN-95 Masken
Edition:  1.000 Barren (200 Exemplare stehen zum Verkauf)
Nummeriert und signiert vom Künstler

Jeder Barren ist ein Unikat. Auswahl und Versand der Barren erfolgt nach dem Zufallsprinzip

Versand der Kunstwerke ab dem 12.12.2021