Kommunalpolitik…

23. Juli 2021

…bedeutet, dass Themen und Herausforderungen gemeinsam diskutiert werden. Dann werden streitige Punkte entschieden. Kommunalpolitik bedeutet aber nicht, dass ein Vorturner alles selbst entscheidet, schon gar nicht, wenn er kein Konzept hat und die von seinen Ideen betroffene Innenstadt nur als Gastromeile und  Eventbühne begreift.

Also, bester Herr Oberbürgermeister: Wenn Sie den Wochenmarkt unserer Stadt verlegen wollen, dann haben darüber die Ratsmitglieder zu beraten und zu entscheiden, nicht Sie allein. Nicht einmal, wenn Sie dies auch mit dem Vorsitzenden der Mehrheitsfraktion beratschlagen.

Es ist nämlich eine ausgesprochen schlechte Idee, den gut funktionierenden Lingener Wochenmarkt (nicht Wochemarkt, wie es hier falsch heißt) wegen des Weihnachtsmarktes vom Marktplatz auf einen außerhalb des Stadtkerns gelegenen Parkplatz an der Straße „Zum Neuen Hafen“ zu verlegen. Ich denke, wir sollten dies in der Verwaltungsausschusssitzung am 17. August beraten und dabei Ihre Idee abheften und vergessen – einverstanden? Wenn der Markt zeitweise verlegt werden soll, dann in die Burgstraße bis zum Pferdemarkt oder in den Bereich um das Rathaus, wo er schon  häufiger stattfand.

ps Auch ein Großvideoscreen an der Baustelle der Sparkasse ist nirgendwo beraten worden. Das können wir dann am 17. August gleichzeitig erledigen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.