Lingener Sommernächte
Susan Albers und Laurenz Bäthke
„Urlaubsgeschichten – eine musikliterarische Reise um die Welt“

Lingen (Ems) – Amtsgerichtshof, Burgstraße 8
Donnerstag, 22. Juli 19 Uhr und 20.30 Uhr
Karten 5 Euro _nur_ im Vorverauf

Entspannt und musikalisch in die Sommerferien: Die Lingener Sommernächte entführen Besucher*innen auf eine musikliterarische Urlaubsreise. Am ersten Tag der niedersächsischen Sommerferien um 19 Uhr und um 20:30 Uhr erzählt Laurenz Bäthke kleine Geschichten vom Urlaub und Susan Albers wird die Zuhörerinnen und Zuhörer musikalisch auf die zahlreichen Urlaubsregionen dieser Welt einstimmen.

Laurenz Bäthke ist Theaterpädagoge, Musiker und künstlerischer Leiter des Lingener Marionettentheaters. Darüber hinaus ist er als freier Dozent am Theaterpädagogischen Zentrum Lingen (TPZ) tätig und hat an vielen Theaterproduktionen mitgewirkt. Auch die Musik ist eine große Leidenschaft, weshalb er sich auch in dem Bereich zunehmend professionalisiert und im Dezember 2020 sein erstes selbst komponiertes und produziertes Album „Zwischen Zauberwelten“ veröffentlichte.

Susan Albers kann auf mehr als 30 Jahre Musik-Erfahrung zurückblicken. Sie veröffentlichte 2011 ihr Debüt-Album „Who Am I“. Im gleichen Jahr wurde auch die Yamaha Music Corporation auf sie aufmerksam. Seitdem bereist sie die Welt als deren internationale Botschafterin. Zudem nahm sie im Jahr 2013 an der Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ teil und erreichte dort den vierten Platz. Seit 2017 ist sie Teil einer Big Band oder tritt Solo am Piano auf. Bereits im vergangenen Corona-Sommer nahm Susan Albers am „Kleinen Lingener Sommer“ teil und war jüngst auch beim „Lingener Frühlingserwachen“ zu hören.

(Fotos: oben © Susan Albers und unten @ fotogen/Stadt Lingen)