up t‘ Harte pist

12. Mai 2020

Gestern öffneten in unserer Stadt wie im ganze Bundesland Niedersachsen wieder die Restaurants. Sie durften und dürfen zu recht nur halbvoll sein, und es gibt konsequente Hygieneregeln. Doch nach acht Wochen so ein frisch Gezapftes  auf dem Tisch… das hat schon was.

Oder um es mit meinem Schwiegervater Ernst Wiegmann auf Platt zu sagen: Dat is äs wenn di en Engelke up t‘ Harte pist.

Eine Antwort to “up t‘ Harte pist”

  1. Hans Brinck said

    Sicher hat ihr Schwiegervater recht mit dem von ihnen zitierten Spruch. Diese Engelchen pinkeln aber auch überall hin, nicht nur aufs Herz. Auch auf die Seele und dort, wo ich es am Liebsten habe: auf die Zunge. Na, dann Prost!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.