„Chapeau Manouche“

21. Februar 2020

Jazzfrühschoppen
„Chapeau Manouche“
Ligen (Ems) – Professorenhaus, Universitätsplatz 2
Sonntag, 23. Febr – 11.00 Uhr
Karten für 15 €, erm. 10 €

Der Jazzfrühschoppen an Karnevalssonntag ist in Lingen (Ems) längst zur guten Tradition unter Jazzliebhabern geworden. In diesem Jahr ist das aus Oldenburg stammende Quartett „Chapeau Manouche“ ab 11 Uhr im Professorenhaus zu hören.

Zwei Gitarren, eine Geige und ein Kontrabass: In dieser für die Jazzmusik ungewöhnlichen Instrumentation erklingt die Musik der vier Oldenburger Musiker. Angelehnt an die Musik des Jazzgitarristen Django Reinhardt spielt das Quartett konzertanten Swing zwischen Tradition und Moderne. Chapeau Manouche erobert seit 2008 große und kleine Bühnen, vor allem aber die Herzen ihrer Zuhörer. Mehr...

Mahnwache

21. Februar 2020

Eine Partei, die ich nicht nennen will, stand gestern auf der Tagesordnung einer Dringlichkeitssitzung des Verwaltungsausschusses unserer Stadt und dann zu Beginn im Mittelpunkt der Ratssitzung. Ich habe sie dort als Vorfeldorganisation von Terroristen bezeichnet. Denn sie sät Hass und Hetze und Rassismus, und sie spaltet unser  Land. Ich bezeichne sie als politisch verantwortlich für Mord und Terror, doch sie wäscht ihre Hände in Unschuld.

Die Zivilgesellschaft unserer Stadt ist aufgefordert, dagegen aufzustehen. Gemeinsam müssen wir klare Kante zeigen. 

Am Sonntag um 17 Uhr findet auf dem Lingener Marktplatz eine Mahnwache zum Gedenken an die Opfer des terroristischen Anschlags am Mittwochabend in Hanau statt. „Lingen: Gemeinsam gegen Hass, gegen Hetze, gegen Rassismus!“

Wir sehen uns.