„Fickt Euch!“

6. Januar 2020

„…rein geschlechtlich konnotiert…“

4 Antworten to “„Fickt Euch!“”

  1. Wer die Bezeichnung Umwelt- und Nazisau für Omas als harmlos betrachtet, sollte sich über ein „#fickt_euch“ an den Asta nicht aufregen. Gegen den Gruß mit HH hätte ich geklagt.

    • Nun, Reinhard, ich sehe zwischen einem satirischen Beitrag im WDR einerseits und einem offiziellen Einstellungsbescheid der Staatsanwaltschaft Gera andererseits durchaus Unterschiede. Dabei räume ich ein, dass man konkret hier auch der Staatsanwaltschaft satirische Kompentenz bescheinigen könnte -wenn es nicht so traurig wäre.

  2. reinhardmarkus said

    Ich wende mich gegen die Doppelmoral. Gehört beides nicht in den öffentlichen Raum, insbesondere nicht von öffentlich rechtlichen Sendern. Führt nur zur Spaltung und Verrohung der Gesellschaft bei. Hinterher kann jeder alles als Satire bezeichnen. Der WDR Redakteur mit der Nazisau versucht es nicht mal. Seine Nachfolgetweets zeigen das er das ernst meinte.

    • Pino Pilotto Luzern said

      Verstehe: Doppelmoral wäre, wenn man statt einem S deren zwei schreiben würde, denn zwei [SS] könnten falsch verstanden werden. Ist aber Doppelmoral nicht auch, wenn man führt statt trägt schreibt?
      Naja, wie dem auch sei: Sprache sei faschistisch, meinte weiland Roland Barthes; faschistisch und nicht nationalsozialistisch- nochmals Glück gehabt (Roy Black).

Schreibe eine Antwort zu reinhardmarkus Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.