Willkommen bei den Machern!

16. November 2019

Da konnte vor ein paar Tagen Abends der Zug nicht weiter fahren. In Lingen ging es nicht weiter. Eine vierköpfige Reisegruppe aus Papenburg strandete am Lingener Bahnhof, weil ein vorheriger Zug die Bahnstrecke blockierte. Die Gruppe übt Kritik am Umgang mit den Reisenden. Die Zuggesellschaft Westfalenbahn gestand inzwischen gegenüber der „Emszeitung“ schwerwiegende Probleme ein. Es seien, sagte dazu gestern die Pressestelle der Westfalenbahn, „mehrere unglückliche Umstände zusammen gekommen“: „Wir haben nah dem Ausfall des Zuges zwischen Meppen und Lingen bei insgesamt 23 Fahrdienstanbietern  anfragen müssen, ob Busse oder Großraumtaxen zur Verfügung stehen. Fast alle mussten aber absagen, weil keine Fahrer oder Fahrzeuge zur Verfügung standen.“

Und mein Kommentar? „Willkommen bei den Machern! “

(Quelle: EZ; Foto Screenshot Fernsehserien.de)

Eine Antwort to “Willkommen bei den Machern!”

  1. Hajo Wiedorn said

    Als wir kürzlich Besuch aus Berlin bekamen, berichteten diese über ihre ersten Eindrücke von Lingen.
    Sehr schnell war ein Taxistand am Bahnhof gefunden, leider ohne Taxi. Und auch kein Hinweis, wie man ein solches herbeirufen könnte. Weder Rufnummer am Taxistand noch andere hilfreiche Hinweise. Also hinein in das Bahnhofsgebäude. Und dort hat dann ein hilfreicher Lingener per Handy ein Taxi bestellt. Aber auch im Bahnof haben die beiden Damen keinen Hinweis auf ein Taxiunternehmen bzw. entsprechende Rufnummern gefunden.
    In Berlin sei an jedem Taxistand eine derartige Rufnummer selbstverständlich.
    Für unsere beiden Besucherinnen ist Lingen zunächst mal mit dem Ruf „tiefste Provinz“ behaftet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.