50 Jahre Grundsteinlegung Michaelkirche
Konzert und Festakt

Lingen (Ems) – Kulturforum St. Michael, Langschmidtsweg 60a
Sonntag, 26. August 2ß19  –  16.30 Uhr

Vorverkauf: 18 € (erm. 13 €). Tageskasse: 21 € (erm. 16 €)

Es war im Jahr 1968, als feierlich der Grundstein für die Michaelkirche im Lingener Stadtteil Reuschberge gesetzt  wurde. Über drei Jahrzehnte diente die Kirche als Zivil- und Militärkirche, bis sie schließlich vor mehr als fünfzehn Jahren zu einem Konzert- und Theatersaal wurde, der unter der Leitung des gemeinnützigen Vereins „Kulturforum Sankt Michael“ steht.

An die Grundsteinlegung vor 50 Jahren möchte das Kulturforum mit einem Konzert und einem Festakt erinnern. Die Pianistin Julia Hermanski, im Duo mit Ihrem Partner Karol Strzelecki an der Violine, und das „Mercator“ Streichensemble gestalten die Feier, zu der neben Vertreter naus Kirche, Politik und Bundeswehr viele Besucher au der Lingener Bürgerschaft erwartet  werden.
Eine Gedenktafel wird an das Jahr der Grundsteinlegung erinnern.. Gespendet wurde sie von der emco Group Lingen, die für das Projekt Kulturforum Sankt Michael mit dem Deutschen Kulturförderpreis der Wirtschaft ausgezeichnet wurde,. Unvergessen ist nicht nur an diesem Tag das Engagement des vor drei Jahren gestorbenen emco-Chefs Harald Müller und seiner schwer erkrankten Frau Ulrike Müller, ohne die es diese kulturelle Einrichtung nicht gäbe.