Osterfeuer

1. April 2018

Gleich 13 Osterfeuer finden in diesem Jahr in Lingen (Ems) statt. Sie werden allesamt von lokalen Vereinen veranstaltet und beginnen heute Abend. Es fehlt das Laxtener Osterfeuer, einst eines der größten in der Stadt; aber in diesem Jahr ist auch das traditionelle Osterturnier der A-Junioren in Laxten abgesagt.

Folgende  Osterfeuer sind in Lingen (Ems) genehmigt (in alphabetischer Reihenfolge):

–       Altenlingen: auf dem Acker an der Straße „Kirchwand“, 19.00 Uhr

-–      Brockhausen: Acker an der Straße „Beckhookweg/Brockhauser Teiche“, 20.00 Uhr

–       Brögbern: beim Heimathaus Brögbern an der „Duisenburger Straße“, 18.00 Uhr

–       Clusorth-Bramhar: am Parkplatz „Haus der Vereine“ in der „Bramharstraße“, 20.00 Uhr

–       Darme (Foto): Skaterbahn an der Straße „Am Darmer Sportzentrum“, 19.00 Uhr

–       Estringen: am Sportplatz Estringen, 20.00 Uhr

–       Holthausen-Biene: am Gemeinschaftshaus  an der Straße
„Am Gemeinschaftshaus“; 19.30 Uhr

–       Hüvede: auf dem Acker „Achterkehrstraße“, 19.30 Uhr

–       Münnigbüren: auf dem Acker  „Holzkamp“, 19.00 Uhr

–       Neuholthausen: auf dem Acker   „Im Brooke“, 20.00 Uhr

–       Ramsel: an der „Wiesenstraße“, 19.00 Uhr

–       Reuschberge: an der „Teichstraße“ gegenüber dem Emslandstadion, 18.00 Uhr

–       Schepsdorf: auf dem Acker „Zum Gut Herzford/Deichstraße“, 20.00 Uhr

 

update: War schön heute Abend in Münnoigbüren…


(Foto ganz oben: © Richard Heskamp, Osterfeuer in Darme; Foto unten: Osterfeuer in Münnigbüren 2018, CC Robertsblog))

Danke, Merkel!

1. April 2018

robertkoop_merkel270318Da ist meiner Wahlkampfcrew ein wirklicher, ein echter Coup gelungen. Wir bekommen, genauer ich bekomme drei Tage vor der Oberbürgermeisterwahl Besuch von keiner geringeren als der gerade wiedergewählten Bundeskanzlerin. Einzelheiten meiner Veranstaltung mit der Kanzlerin direkt vor der OB-Wahl sollen hier erst morgen verraten werden. Nur so viel, wir hatten einen ausgesprochen angenehmen, 45minütigen  Meinungsaustausch vor einigen Tagen in Berlin im Kanzleramt (Foto) und sind uns einig geworden, dass sie für eine bessere Bahnanbindung Lingens an Berlin (und zurück) sorgen wird. Es soll künftig (über Rheine, Osnabrück und Hannover) eine direkte IC-Verbindung mit Internet-on-Board geben. Danke, Merkel!

Für alle Skeptiker die dienstliche Bestätigung aus dem Bundeskanzleramt(s-w Scan), die ich gestern erhalten habe. Ich bedanke mich übrigens bei allen, die mitgewirkt haben, dies möglich zu machen – vor allem geht an Tobias D.. ein dickes Dankeschön. weil er den ersten Kontakt geknüpft hat, allerdings „aus Gruenden“, wie er mir freundlich sagte, anonym bleiben will.