Hurensohn

25. Februar 2018

Inzwischen treib ich mich jetzt schon eine Ewigkeit im Netz herum. Meine erste Webseite hatte ich 1996. Damals gab es noch angenehme Diskussionen um Netiquette; so hieß das aus dem englischen net für das „Netz“ und dem französischen etiquette stammende Wort für „Verhaltensregeln“, die das gute oder angemessene und achtende (respektvolle) Benehmen im Internet bezeichnete. Das hat sich inzwischen ebenso weiter entwickelt wie die deutsche Politik, in der der Pöbel jetzt Nazigeschrei bejubelt.

Und wie geht es heute zu? Guck’ste mal hier:

(gefunden bei Schlecky Silberstein)

31. Lingener Frauenfest

25. Februar 2018

Das Lingener Frauenforum veranstaltet am Samstag, 10. März 2018  im Kulturforum St. Michael das 31. Lingener Frauenfest. Beginn ist um 19.30 Uhr (Einlass ab 19 Uhr). Wie bei den bekannten und beliebten Frauenfrühstücken wird auch bei der Abendveranstaltung der leibliche Genuss nicht zu kurz kommen. Frauen des Lingener Frauenforums – das mittlerweile international besetzt ist – gestalten einen Imbiss mit landestypischen Speisen.

Die Schauspielerin Gisela Elisabeth Marx und die Musikerin Dorrit Bauerecker vom Musikkabarett Generationenkomplott aus Köln treten zum Thema „100 Jahre Frauenwahlrecht“ auf. Temperamentvoll nehmen sie die Gäste mit durch Höhen und Tiefen der Geschichte der Frauenbewegung und damit auch des Internationalen Frauentages. Zu „100 Jahren Frauenwahlrecht 1918 – 2018“ wird eine Auswahl aus der Jahrhundertrevue „Frauen, ungeheuer im Kommen“ aufgeführt.

Nach dem Programm wird Fatima Wellnitz als Djane fungieren und flotte Musik auflegen, so dass die Möglichkeit für alle Frauen besteht, das Tanzbein zu schwingen.

Karten sind bei der Tourist Information  für 12 Euro (erm.:10 Euro) erhältlich. Sie sind inklusive Imbiss und Begrüßungssekt. Die Teilnehmerinnenzahl ist begrenzt. Die Veranstaltung wird von der Volksbank Lingen gesponsert. Die Veranstalterinnen freuen sich auf Frauen jeden Alters, insbesondere auf Zugewanderte.

Weitere Veranstaltungen in Lingen im Rahmen der Lingener Frauenwoche:

Donnerstag, 28.02.2018, 20 Uhr: „Tabus brechen“, Slam-Poetry über Missbrauch und sexuelle Gewalt – Centralkino

Freitag, 02.03.2018, 19 Uhr: Weltgebetstag der Frauen – St. Marien/Biene

Mittwoch, 07.03.2018, 20 Uhr: Kinofilm: „Die göttliche Ordnung“ – Centralkino

(Quelle PM)