The Up Town Four & Beverly Daley

24. Februar 2017


The Up Town Four & Beverly Daley
The Lady is a Champ
Jazzfrühschoppen
Lingen (Ems) – Professorenhaus, Universitätsplatz 5/6
So 26.02.2017 – 11.00 Uhr

Karten 10 Euro (erm. 5 Euro)

Beverly Daley aus Jamaika und „The Up Town Four“ aus Essen mit Kompositionen von Edward „Duke“ Ellington, Count Basie, George Gershwin, Cole Porter, Fats Waller und anderen Großen der Jazz- und Musikgeschichte, die das Thema Frauen, Liebe, Leidenschaft und alles, was damit verbunden ist, zum Inhalt haben. Songs aus der goldenen Ära des swingenden Jazz; Songs, die zu Klassikern und Evergreens geworden sind und auch heute noch die Jazzfreunde begeistern.

Beverly Daley ist als Sängerin in der europäischen Jazzszene bekannt und gefragt und nimmt eine Spitzenposition ein. Sie hat einen temperamentvollen und persönlichen Stil entwickelt, wobei sie besonders von Ella Fitzgerald beeinflusst wurde. Beverly Daley scheut nicht den Kontakt mit dem Publikum, ganz im Gegenteil, sie sucht und findet ihn. Die Musiker von The Up Town Four – Stephan Aschenbrenner aus Wien, Werner Geck aus Iserlohn, Ralph Kleine-Tebbe aus Düsseldorf und Hans G. Laaks aus Essen – mit ihren Instrumenten Saxofon, Klavier, Kontrabass und Schlagzeug sind ein seit vielen Jahren harmonierendes Quartett, das sowohl individuelle Klasse als auch einen runden organischen Gesamteindruck vermittelt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s