Eintritt frei

11. November 2016

Bilderbuchvormittag in der Stadtbibliothek
Lingen (Ems) – Stadtbibliothek, Karolinenstr. 10
Fr 11.11., 11.00 – 12.00 Uhr
Eintritt kostenlos

Am 11. November ziehen Kinder und Erwachsene mit bunten Laternen durch die Straßen und erinnern sich an den Heiligen Martin, der seinen warmen Mantel mit einem frierenden Bettler teilte. Doch wer war dieser Mann eigentlich? Und wie kam es, dass aus dem römischen Soldaten der Bischof von Tours wurde?

Auszubildende der Fachschule St. Franziskus für Sozialpädagogik werden die Martinsgeschichte mit dem Bilderbuch von Maura Wasyl Bagdaschwili erzählen. Passend zur Geschichte wird natürlich auch wieder gebastelt. Kinder zwischen 4 und 7 Jahren sind herzlich eingeladen.

—-

bildschirmfoto-2016-11-10-um-23-51-25Weinpräsentation in der Tanzgalerie
Rheinhessische Weine vom Weingut Meyerhof in stimmungsvoller Atmosphäre verkosten
Lingen (Ems) – Tanzgalerie Lorenz, Bernd-Rosemeyer-Str. 10
Freitag, 11.11.2016 – 17 – 22 Uhr
Eintritt frei

Verbringen Sie einen weinfrohen Abend mit Bekannten und Freunden in der Tanzgalerie in Lingen. Nutzen Sie die Gelegenheit bei einer offenen Weinverkostung Ihren Lieblingswein zu finden und mit dem Winzer persönlich ins Gespräch zu kommen.

Die Veranstaltung ist kostenfrei und es ist keine Anmeldung nötig. Weitere Infos hier

—-

exel

EXEL Existenzgründertag
Lingen (Ems) – IT-Zentrum LingenKaiserstraße 10b
Sa 12.11.2016  10 – 13 Uhr
Eintritt frei

EXEL, die Existenzgründungsinitiative Emsland, ermutigt angehende Unternehmerinnen und Unternehmer zur Selbständigkeit und gibt konkrete Hilfestellungen.

gruenderwocheDer Existenzgründertag 2016 bietet Gelegenheit, auf viele Fragen Antworten zu finden. Bei freiem Eintritt informieren und beraten Fachleute zu den wichtigsten Themen rund um das Gebiet Existenzgründung und Unternehmensführung. In einer Podiumsdiskussion berichten junge Unternehmer über ihre Erfahrungen und geben Tipps für einen erfolgreichen Start.

Treffen Sie auf dieser im Emsland einmaligen Veranstaltung wichtige Institutionen und Ansprechpartner für die geplante Selbständigkeit.
Weitere Informationen hier
 —-

lichtermeerLichtermeer 
Lasst Hoffnung leuchten für die Menschen in Not hier und weltweit
Lingen (Ems) – Marktplatz
Sa 12.11.2016 – 16.30 Uhr
Eintritt: frei

Traditionell gibt es auch in diesem Jahr eine Illumination aus vielen Kerzen zum Zeichen der Solidarität auf dem Marktplatz in Lingen. Am Samstag  werden ab 16.30 Uhr hunderte von Kerzen entzündet. Jede Kerze steht symbolisch für einen Menschen in einer schwierigen Lebenslage.
Auch in diesem Jahr folgen über 90 Städte und Gemeinden dem Aufruf von Caritas International und setzen ein Zeichen der Solidarität für Menschen am Rande der Gesellschaft. Zur Aktion in Lingen laden der SKM Lingen, der SkF Lingen, das Freiwilligen-Zentrum Lingen und der Caritasverband Emsland ein.
Mit den Spenden der diesjährigen Aktion werden bedürftige Menschen in Lingen sowie die Arbeit der Caritas mit unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen in Nordafrika unterstützt. Und damit es an diesem Abend noch etwas heller leuchtet, sind alle Kinder herzlich eingeladen, Ihre bunten Laternen mitzubringen!
Wer die Aktion unterstützen möchte, kann dies ganz einfach am Tag der Veranstaltung tun. Zum Solidaritätspreis von drei Euro können am Vormittag am Informationsstand vor der Alten Marktapotheke oder abends direkt vor Ort Kerzen erworben werden. Für jede Spende wird dann sinnbildlich ein Licht der Hoffnung und der Solidarität entzündet.
—-

Zyklus für Wassereimer (oder Flaschen)
Aktion in der Kunsthalle Lingen
Lingen (Ems)  –  Kunst-/Halle IV, Kaiserstr. 10a
So 13.11.2016 – 11 – 17 Uhr
Eintritt frei

Die Aktion zyklus für wassereimer (oder flaschen) (1962) ist eines der bekanntesten Fluxus-Stücke von Tomas Schmit, das er 1963 in Amsterdam zum ersten Mal aufführte.

Es würde über die Jahre viellfach auch von anderen Akteuren und Künstlern interpretiert, u. a. nahm der Filmemacher Harun Farocki das Stück 2010 zum Ausgangspunkt für seine Film-Skulptur Umgiessen.

Die Aktion, so Farocki, vermied Symbolismus, … sie hatte nichts Vitalistisches. In ihrer Einfachheit und Schlüssigkeit ist sie ein Beckett-Spiel ohne Worte. Trotz der Gleichförmigkeit des Geschehens gab es eine Entwicklung; die Anti-Handlung fand aus sich heraus ein Ende.

Am letzten Tag der Ausstellung führt Hartmut Andres die Fluxus-Aktion zyklus für wassereimer (oder flaschen) ab 11 Uhr auf.

—-

Chorus Musicus Gospelworkshop Konzert web Chorus Musicus Freren
Gospelkonzert
Freren – Alte Molkerei, Bahnhofstr.
So 13.11.2016 – 17 Uhr
Eintritt frei

Der Chorus Musicus Freren veranstaltet vom 11. bis 13. November 2016 unter Mitwirkung von Micha Keding und Team einen Gospel-Workshop.
100 Sängerinnen und Sänger aus Freren, Thuine, Suttrup, Andervenne, Messingen, Beesten, Lünne, Lingen sogar weit über die Grenzen des Emslandes hinaus nehmen daran teil.

Als Abschluss findet dann am Sonntag, 13. November 2016, um 17.oo Uhr in der Alten Molkerei Freren ein Gospel-Konzert mit den eingeübten Liedern statt. Hierzu wird herzlich eingeladen

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s