bewegend

30. August 2016

Ein Mann irrt weinend auf dem Dach eines Hauses umher, stoppt, verfasst auf dem Smartphone eine Abschiedsnachricht an seine Eltern, steigt auf den Sims und… springt. Diese Geschichte haben die Agenturen Happy United und Rabbit für die Non-Profit-Organisation Mythic Bridge in bewegenden Bildern eingefangen – und halten die Kampagnenbotschaft auf der Metaebene bereit.

Mit dem ungewöhnlichen Spot bewirbt Mythic Bridge seine „LGBTQ Filmmaking Workshops“ und ruft die Zuschauer zur Unterstützung der Community von Lesben, Schwulen, Bisexuellen und Transsexuellen auf.

Das Besondere dabei: Die Botschaft „Change The Script“ am Ende des Films ist bewusst doppeldeutig gewählt. Zum einen macht sie auf eine besorgniserregende Statistik aufmerksam, nach der junge Homo- und Transsexuelle viermal häufiger Selbstmord begehen als gleichaltrige Heterosexuelle. Zum anderen ist „Change The Script“ wörtlich gemeint. Schließlich soll die Zielgruppe ihre eigene Lebensgeschichte positiv beeinflussen und sich beispielsweise über das Filmemachen und die Workshops der NGO selbst ausdrücken.
(Quelle: Horizont)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s