Ausstellung: BDA Preis Niedersachsen

26. Juli 2016

Alle drei Jahr vergibt der Landesverband Niedersachsen des Bund Deutscher Architekten (BDA) den BDA Preis Niedersachsen. Diese inzwischen zum 15. Mal vergebene Auszeichnung wird für beispielgebende baukünstlerische Leistungen verliehen – zuletzt im vergangenen Jahr. In einer Ausstellung werden anschließend die prämierten Arbeiten gezeigt. Die Ausstellung ist jetzt vom Mittwoch, 27. Juli, bis zum Freitag, 26. August, im Foyer des Neuen Rathauses in Lingen zu sehen.
Zu den Preisträgern 2015 zählt auch ein Lingener Bauwerk: Das neue Schöpfwerk des Mühlenbachs in Reuschberge ist vom Lingener Architekturbüro Vickers & Krieger. Es ist bereits mit dem Förderpreis für junge Architekten in Niedersachsen „max 45“ ausgezeichnet worden. Im November 2015 konnte Arnd Vickers die Auszeichnung des BDA in Hannover entgegen nehmen.
Harald Kiefer, Vorsitzender des Bundes Deutscher Architekten (BDA), wird die Ausstellung am Donnerstag, 4. August, 19 Uhr im Foyer des Rathauses eröffnen und dabei auch das Schöpfwerk sowie die anderen Preisträger näher vorstellen. Dazu lädt die Stadt Lingen alle Interessierten herzlich ein. Der Eintritt an diesem Abend ist frei.
Der Landesverband hat den BDA Preis Niedersachsen übrigens 2015 zum 15. Mal ausgelobt. Es handelt sich um den ältesten und bedeutendsten Architekturpreis in Niedersachsen. Die Wanderausstellung der prämierten Bauten ist in allen Regionen Niedersachsens zu sehen – im August nun auch in Lingen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s