EM/6

5. Juli 2016

Kleiner Rückblick:

Giorgio Chiellini ist für viele Beobachter der härteste noch aktive Nationalspieler der Welt. Der Mann mit dem Gesicht eines Bügeleisens kennt Schmerzen nur aus den Memoiren seiner Gegenspieler, was ihn am Samstag nicht daran hinderte, theatralisch um den Beistand des Schiedsrichters zu flehen. Aber nicht mit Thomas Müller. Unser bayerisches Urviech stellte den eisenharten Italiener vor den Augen der Weltöffentlichkeit so bloß, wie er bloßer noch nicht gestellt wurde. In der Manier eines Gerhard Polt sagte Müller mit Händen und Füßen genau das Richtige, während unsere Lippenleser lasen: Kreizkruzefix, geh hoam, Du gscherter Hammel. Beste Szene des Spiels, sagt Torsten Beeck. Darüber kann man allerdings geteilter Meinung sein, immerhin gab’s auch so etwas

 

(Quelle: Schlecky Silberstein)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s