Einseitigkeit

23. Mai 2016

Heute wird der Tag des Grundgesetzes begangen, ein willkommener Anlass aus dem Emsland aufgrund der Einladung von Bundespräsident Joachim Gauck nach Berlin zu fahren, wo der Präsident insgesamt 750 Kommunalpolitiker empfängt. Es fahren die Lingener Grüne Birgit Kemmer und weitere fünf emsländische Kommunalpolitiker, was die emsländischen NOZ-Ausgaben im Wahlkampfmodus hier und auch sonst aufgeregt berichten – doch dabei interessanterweise völlig verschweigen, dass alle fünf eingeschriebene CDU-Leute sind. Dies nicht zu berichten, darf man als journalistischen Fehlgriff bezeichnen; denn die Leserschaft wird dadurch über einen wesentlichen Umstand nicht informiert. Folglich fehlt auch die -sich aufdrängende- Frage, wer eine solche parteipolitische Einseitigkeit zu verantworten hat und warum sie zustande kommen kann. Das also werden wir nie erfahren.

Der Tag des Grundgesetzes ist, berichtet Hal Faber,  auch Anlass für die Initiative Digitalcourage, eine neue Überwachungsgesamtrechnung zu präsentieren, in der die Vorratsdatenspeicherung mit eingepreist ist. Wieviele Überwachungsmaßnahmen verträgt eigentlich so eine Demokratie?

Natürlich gibt es Gesetze, die über dem Grundgesetz rangieren (Achtung: Sarkasmus!). Da wäre etwa die überstaatliche Pflicht, an dem am Mittwoch bevorstehenden Towel Day ein Handtuch über der Schulter zu tragen, wie das gute Kosmos-Wanderer tun. Der Towel Day ist in Erinnerung an einen großen Autor wichtiger denn je. Douglas Adams half den Geeks dieser Welt, das Leben auf einem durchgedrehten Planeten zu ertragen. 15 Jahre nach seinem Tod ist die Welt technisch dort, wo seine Phantasie längst angelangt war, wie es die Geschichte vom Babelfish zeigt. Jetzt warten wir nur noch darauf, das Schweine fliegen werden und jeder glücklich bis an sein Ende lebt. Soll ja alles möglich sein in einem unendlichen Universum, selbst die Kanzlerwahl von TTIP-Fan Sigmar Gabriel. Also, keine Panik, bitte.

Was war. Was wird. Von oxymoronischen Botschaften und möglicherweise fliegenden Schweinen[Quelle/via: wwww]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s