Großefehn: Inkoopen up platt

12. März 2016

Inkoopen bi Edeka in Ostfreesland

Inkoopen up platt: EDEKA versteckt im ostfriesischen Großefehn das Corporate Wording Konzept der Zukunft. Die lieblosen Marketing-Floskeln wurden komplett durch Plattdeutsch ersetzt, wie überhaupt der komplette Markt durch den Platt-Wolf gedreht wurde. In der Folge sind sämtliche Infotafeln auf Platt formuliert, während eine Schauspielerin vom Niederdeutschen Theater Aurich den Schnack in Mitarbeiter-Schulungen lernen lässt.

“Was bringt das Ganze?” fragt die Marketing-Peitsche vom alten Schlage. Antwort: Wenn da “Lecker Drüppkes” statt “Alkoholische Getränke” steht, kaufen wir gleich doppelt so viel.

pommes4 Der erste Plattdeutsche Supermarkt – EDEKA in Großefehn pommes4pommes5 Der erste Plattdeutsche Supermarkt – EDEKA in Großefehn pommes5pommes1 Der erste Plattdeutsche Supermarkt – EDEKA in Großefehn pommes1pommes3 Der erste Plattdeutsche Supermarkt – EDEKA in Großefehn pommes3
aus lebensmittelzeitung via Schlecky Silberstein

2 Antworten to “Großefehn: Inkoopen up platt”

  1. Tiger,T. said

    Wäre vielleicht auch’ne Geschäftsidee zum Erhalt der 48 Spielautomaten an der Rheiner Straße:

    „Zocken und Abziehen upp platt“

    Gibt’s noch nicht und wenn die Rendite nicht stimmt, schießt der emsländische Heimatbund den Fehlbetrag zu.

    Herr Riße, übernehmen Sie!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s