Bunte Mischung

24. Februar 2016

Bundespräsident Joachim Gauck / Offizielles Porträt 2012Eine „bunte Mischung“ (Zitat Bundespräsidialamt)  nimmt am kommenden Dienstag am Lingener Empfang von Bundespräsident Joachim Gauck teil. An der Einladungsliste hat vor allem Landrat Winter kräftig geschoben, versteckt sein heftiges CDU-Gemauschel aber hinter der Staatskanzlei in Hannover. Jetzt jedenfalls ist die Liste, wie LT-Mann Wilfried Roggendorf recherchiert hat, total bunt. Also wirklich, so bunt, bunter geht’s nicht. Liest Du diese Bunt-Bestätigung aus der morgigen LT:

„So hat beispielsweise Landrat Reinhard Winter [CDU] in einem Schreiben vom 19. Februar den Kreistagsvorsitzenden Hermann Schweers und dessen Stellvertreter Magdalena Wilmes (beide CDU) und Willi Jansen (SPD), die stellvertretenden Landräte Heinz Rolfes, Margret Berentzen und Wilfried Lübs (alle CDU) sowie den Vorsitzenden des Schulausschusses und dessen Stellvertreter (Heinrich Aepken und Adolf Böcker, beide CDU) und den Vorsitzenden des Ausschusses für Jugendhilfe und Sport (Ferdinand Redeker, CDU) eingeladen.

Mit Heiner Reinert von der Steuerungsgruppe Bildungsregion Emsland und Ursula Mersmann als Vorsitzende der Historisch-Ökologischen Bildungsstätte in Papenburg stehen zwei weitere CDU-Kreistagsmitglieder auf der Gästeliste des Bundespräsidenten. Hinzu kommen die Fraktionsvorsitzenden der im Kreistag vertretenen Parteien. Dies sind Bernd-Carsten Hiebing (CDU), Karin Stief-Kreihe (SPD), Michael Fuest (Grüne), Günther Pletz (UWG) und Michael Goldmann (FDP)…“

Aus Lingen kommen neben OB Dieter Krone noch der ehrenamtliche Bürgermeister Heinz Tellmann (CDU) und Ratsvorsitzender Werner Hartke (CDU) hinzu. Dann dürfen wir mal raten, wieviele CDU-Leute sonst noch auf dem „Bunte-Mischung-Ticket“ als Vertreter diverser Verbände etc. dabei sind beim Buntespräsidenten.

Ach ja: Joachim Gauck trägt sich auch in’s Goldene Buch der Stadt ein, ohne weitere Ratsmitglieder und Öffentlichkeit. Das Buch soll auf einem Stehtisch auf ihn warten. Keine Presse, festgelegter Text.

Leute, ich mag den Gauck ja, doch was ist das alles -mit Verlaub, Herr Präsident- für’n Scheiß…

(Foto: Bundesregierung/Jesco Denzel)

Peter Lustig gestorben

24. Februar 2016

Gestern ist Peter Lustig gestorben. Caschys Blog trauert:

Kinder haben Helden. Brauchen oder suchen Helden und Vorbilder. Einer meiner Helden ist im Alter von 78 Jahren gestorben. Peter Lustig war Bestandteil meiner Kindheit, Löwenzahn gehörte einfach für mich dazu. Löwenzahn ist übrigens der Nachfolger der Serie Pusteblume, die Älteren werden sich sicherlich erinnern – wie auch an Peters erste Auftritte in Einspielern der Sendung mit der Maus.

Als Kind war Peter für mich besonders. Hey, kann es etwas cooleres geben, als in einem Bauwagen zu wohnen? Peter war für eine ganze Generation einfach anders. Unangepasst in einer angepassten Welt…. [weiter hier]

Hier die letzte Löwenzahn-Folge mit Peter Lustig vom 28. Oktober 2007

Darmkrebsvorsorge

24. Februar 2016

Nach vier Jahren bringt die Felix Burda Stiftung wieder eine neue Kampagne zur Darmkrebsvorsorge an den Start. Gemeinsam mit der Werbeagentur Heimat Berlin inszeniert die Stiftung das Thema dabei auf ungewöhnliche Art – mit einem Kinderchor, der den Tod besingt [mehr…].