Cottbus

22. Februar 2016

Die üblichen Verdächtigen schäumten schon, wer denn die illustre Schar der Teilnehmerinnen und Teilnehmer sei und wer die ausgewählt habe, die dem Bundespräsidenten Joachim Gauck bei seinem März-Besuch in Lingen (Ems) die Hand schütteln dürfen. Oder anders: Wen will er nicht sehen? Heute traf bei mir und den vier anderen Fraktionsvorsitzenden im Lingener Stadtrat dazu diese E-Mail ein:

Sehr geehrte Damen und Herren,

inzwischen liegt mir eine persönliche Einladung der Nds. Staatskanzlei zum Empfang mit dem Bundespräsidenten Joachim Gauck am 01.03. 2016 vor. Diese Einladung haben auch Herr Tellmann in seiner Funktion als Erster Bürgermeister der Stadt Lingen und Herr Werner Hartke als Ratsvorsitzender erhalten.

Die Organisation und Federführung des Empfangs liegt beim Landratsbüro bzw. bei der Staatskanzlei.

Nach Informationen des Landratsbüros wurde seitens des Bundespräsidial-amtes nur ein ganz kleiner Kreis zu diesem Empfang eingeladen. Ihre Teilnahme als Fraktionsvorsitzende sowie die weiterer Ratsmitglieder ist demnach nicht vorgesehen. Eine Terminverschiebung des Kulturausschusses am 01.03., wie von Herrn Koop angeregt, ist daher nicht notwendig.

Mit freundlichem Grußmeantime

Dieter Krone, Oberbürgermeister

Ich werde also am kommenden Dienstag nach Cottbus fahren können, wohin mich das dortige Landgericht einbestellt hat. Wer übernimmt meine Vertretung im Kulturausschuss?

Nachtrag: Vielleicht bleib ich auch in Berlin für’n Tag. Da komm ich leichter ins Berghain als in unserem Städtchen in die Nähe von Joachim Gauck. Bin ja auch noch nicht allzu lange dabei.

3 Antworten to “Cottbus”

  1. Ist das schlimm?
    Wer immer alles besser weiß, den will man vielleicht auch nicht überall sehen?

    • Settebernd, Du Nase! Als Du mich damals vor fast 50 Jahren mit Deinem Rennrad zwischen Eberbach und Amorbach quasi mühelos abgehängt hast, hab ich ein Trauma für’s Leben erlitten. Und dann noch die Tags darauf verlorene Wette, ob Emsbüren oder Bonifatius den höheren Kirchturm hat. An den Folgen bist Du schuld und ich muss das Trauma heute noch therapeutisch auf- und mich daran abarbeiten. Und jetzt setzt Du noch schamlos einen drauf. Das ist nicht fair… [Hat er Dich denn eingeladen? Siehste!]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s