And there’s nothing I can do. Zwei Tage nach der Vollendung seines 69. Lebensjahres ist gestern David Bowie gestorben. David Bowies neues Album ★ [ausgesprochen: „Blackstar“] erschien an seinem Geburtstag, dem 8. Januar 2016, Bowies 69. Geburtstag. Unter der Regie von Johan Renck („Breaking Bad“, „The Walking Dead“ u.a.) war dazu ein zehnminütiger Kurzfilm zur gleichnamigen Single erschienen.

„Eigentlich weigert man sich, alles sträubt sich dagegen, über David Bowie in der Vergangenheitsform zu schreiben“, schreibt Julian Weber in der taz und:  „Zu präsent ist der Popstar im eigenen Leben.“ Schon damals, 1969 natürlich in der Lingener Kultdiskothek Lord Nelson von Martin Tigges dies: Space Oddity.

Ground Control to Major Tom
Ground Control to Major Tom
Take your protein pills and put your helmet onGround Control to Major Tom
Commencing countdown, engines on
Check ignition and may God’s love be with youTen, Nine, Eight, Seven, Six, Five, Four, Three, Two, One, Lift off

This is Ground Control to Major Tom
You’ve really made the grade
And the papers want to know whose shirts you wear
Now it’s time to leave the capsule if you dare

This is Major Tom to Ground Control
I’m stepping through the door
And I’m floating in a most peculiar way
And the stars look very different today

For here
Am I sitting in a tin can
Far above the world
Planet Earth is blue
And there’s nothing I can do

Though I’m past one hundred thousand miles
I’m feeling very still
And I think my spaceship knows which way to go
Tell my wife I love her very much she knows

Ground Control to Major Tom
Your circuit’s dead, there’s something wrong
Can you hear me, Major Tom?
Can you hear me, Major Tom?
Can you hear me, Major Tom?
Can you…

Here am I floating round my tin can
Far above the Moon
Planet Earth is blue
And there’s nothing I can do.

Einzelheiten

11. Januar 2016

fluechtlingswohnheimPressemitteilung der Stadt:
Einzelheiten zu geplanten Standorten in Brögbern und Reuschberge

Aufgrund der steigenden Flüchtlingszahlen errichtet die Stadt Lingen in diesem Jahr zehn weitere modulare Wohngebäude (Foto lks), um die Flüchtlinge unterbringen zu können. Dabei hält die Stadt weiter an einer dezentralen Unterbringung in allen Stadt- und Ortsteilen fest. Derzeit werden verschiedene Standorte für die mobilen Unterkünfte geprüft und abgestimmt.

Fest stehen jedoch bereits die Standorte in Brögbern an der Niedersachsenstraße sowie in Reuschberge am Langschmidtsweg. Im Rahmen von Informationsveranstaltungen stellt die Stadt Lingen in den kommenden Wochen Einzelheiten zu diesen beiden Standorten, zur Größe und Bauweise der modularen Wohneinheiten sowie zur vorgesehenen Betreuung der künftigen Bewohner vor.
Die Veranstaltung in Brögbern findet am 14. Januar 2016 (Donnerstag) um 19 Uhr in der Gaststätte Sperver (Bremer Str. 11) statt. Am 19. Januar 2016 (Dienstag) folgt dann um 19 Uhr eine weitere Informationsveranstaltung im Haus der Vereine in Reuschberge, (Scharnhorststr. 101).
Zu beiden Terminen lädt die Stadt Lingen(Ems) alle Nachbarn der geplanten Standorte sowie alle Interessierten herzlich ein.

Datum:
Do 14.01. 19 Uhr in Lingen-Brögbern

und Di 19.01. 19 Uhr in Lingen-Reuschberge