Øystein Aasan

22. Oktober 2015

AasanØystein Aasan
Heaven
Lingen (Ems)  –  Kunsthalle, Kaiserstr. 10a
bis 20.12., Di -Fr 10-17 Uhr, Sa, So 11-17 Uhr
Die feinen, filigranen Arbeiten des in Berlin lebenden Norwegers Øystein Aasan (geb. 1977 in Kristiansand) haben mich vior einigen Tagen bei der Ausstellungseröffnung iim Kabinett der Kunsthalle Lingen beeindruckt. Die Ausstellung ist empfehlenswert.
Aasan absolvierte sein Studium der freien Kunst an der Oslo Tegne und Maleskole (1996-1998), am National College of Art and Design in Oslo (1999-2003) und war als Stipendiat am NIFCA, Nordic AiR in Helsinki (2004), an der Cité International des Arts, Paris (2006) und am ISCP in New York (2011). Er präsentierte seine künstlerische Arbeit in Einzelausstellungen in Berlin, Los Angeles, Bergen, Kopenhagen und Hamburg sowie in Gruppenausstellungen in Berlin, New York und Wien. Heute lebt er in Berlin.
Die Skulpturen und Installationen von Øystein Aasan entstehen oft aus recht einfachem Material wie beispielsweise Karton, Papier und C-Print – mit selbstgebauten Modellen nähert sich der Künstler ganz praktisch der Architektur. Dabei erzählt er in situ von einerseits widersprüchlichen andererseits emanzipatorischen Momenten dieser Architektur und des Urbanismus. Präsentiert wird eine raumgreifende Arbeit, die von einem Tor an der Grenze der verbotenen Stadt in Peking inspiriert wurde. Diese wird ergänzt durch Lampenobjekte und Fotogramme, die die Ausstellung auf spannungsvolle Art und Weise beleben.

„Die Kunsthalle Lingen dankt der Sparkasse Emsland für die großzügige Unterstützung der Ausstellung. Weiterer Dank geht an das Land Niedersachsen, den Landkreis Emsland und die Stadt Lingen (Ems) sowie die Kulturstiftung Heinrich Kampmann für die Unterstützung der Ausstellung von Øystein Aasan.“ (Quelle)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s