200 Jahre Emsland – Hannover

30. August 2015

Bildschirmfoto 2015-08-30 um 03.00.03Mittwochs im Museum:
200 Jahre Emsland –  Hannover

Lingen (Ems)  –  Emslandmuseum, Burgstraße 28 b
Mi 2. Sept. ’15  –  16.00 / 19.30 Uhr
Eintritt: 5,- € (erm. 3,- €)
Mit einem besonderen Jubiläum beginnt  die Herbstsaison der beliebten Vortragsreihe „Mittwochs im Museum“.  Diese Reihe bietet jeweils einmal im Monat Informationen zu laufenden Ausstellungen und historischen Themen sowie Einblicke in die Forschungstätigkeit des Emslandmuseums Lingen (Ems).
Vor genau 200 Jahren wurden Lingen und das Emsland Teil des neu gegründeten Königreichs Hannover, den Vorläufer des heutigen Bundeslandes Niedersachsen. Eigentlich war die Niedergrafschaft Lingen wieder an Preußen gefallen, aber durch den Verzicht Preußens auf die „Niedere Grafschaft Lingen“ wurde 1815 Lingen Teil des auf dem Wiener Kongress neugegründeten Königreiches Hannovers. Viele Spuren in Stadt und Umland erinnern bis heute an die Könige und Königinnen aus dem Welfischen Königshaus, an die Hannoversche Justiz und Verwaltung sowie an den Ausbau der Verkehrswege wie Chausseen, Kanäle und Eisenbahnen in dieser Zeit.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s