Till Brönner Quintett

23. August 2015

Niedersächsischen Musiktage
Till Brönner Quintett
„Hörabenteuer“

Lingen (Ems) – Halle IV, Kaiserstr. 10a
Dienstag 08.09., 20.00 Uhr

Till Brönner ist wohl der erfolgreichste Jazzmusiker Deutschlands; seine Experimentierfreudigkeit ist legendär. Mühelos pendelt Brönner zwischen den Genres und begeistert gemeinsam mit seinem fabelhaften Quintett auch viele Anhänger aus jazzfremden Lagern.

Mit dem Till Brönner Quintett ist bei den Niedersächsischen Musiktagen eines der beliebtesten Jazz-Quintette in Lingen (Ems) zu Gast. Der Schwede Magnus Lindgren (Saxofon und Flöte), der US-Amerikaner David Haynes (Schlagzeug), der Niederländer Jasper Soffers (Piano) und der Deutsche Christian von Kaphengst (Kontrabass) bringen gemeinsam mit Startrompeter Till Brönner einen unvergleichlichen Sound auf die Bühne.

Bandleader Brönner, der „immer an Prozessen mit offenem Ausgang interessiert“ ist, hat mit seinen kongenialen Kollegen eine Formation gegründet, die immer wieder neue Wege beschreitet.

Unsere Stadt darf sich auf ein Konzert von internationalem Rang freuen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s